Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Hennigsdorf: Freie Fahrt auf der Marwitzer Straße
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Hennigsdorf: Freie Fahrt auf der Marwitzer Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 07.12.2018
Hennigsdorf (Oberhavel) Marwitzer Straße für den Verkehr wieder frei Quelle: Robert Roeske
Hennigsdorf

Nach ursprünglichen Planungen sollte die Marwitzer Straße in Henningsdorf nach mehr als einjähriger Bauzeit spätestens zum 9. Dezember (Sonntag) wieder für den Verkehr freigegeben werden. Nun wurden die Baustellenabsperrungen bereits am Freitag, den 7. Dezember, zur Seite geräumt. Vorher hatten Mitarbeiter des Landesbetriebs Straßenwesen noch eine letzte Begehung gemacht und anschließend ihr Ok gegeben. Ganz fertig sind die Nebenanlagen indes noch nicht. Das soll Mitte Dezember der Fall sein.

Die L 17 wurde seit Oktober 2017 auf etwa einem Kilometer in vier Abschnitten saniert. Die Arbeiten haben rund 3,1 Millionen Euro gekostet, von denen der Landesbetrieb den größten Teil trägt. Die Stadt Hennigsdorf muss 1,04 Millionen Euro überweisen. Die Anlieger zahlen den Großteil.

Von MAZonline

Oranienburg Polizeibericht Oberhavel vom 7. Dezember 2018 - Polizeiüberblick: Einem Bus die Vorfahrt genommen

Auffahrunfälle auf der A10, in Hennigsdorf, Oranienburg und Nassenheide, ein Radfahrunfall in Hohen Neuendorf und eine beschädigte Leitplanke in Gransee – diese und weitere Meldungen lesen Sie im Polizeibericht Oberhavel vom 7. Dezember.

07.12.2018

Erhebliche Einschränkungen auf der Regionalbahnlinie 20 zwischen Oranienburg und Potsdam sorgten für zahlreiche Proteste bei Bahnfahrern. Der Kreistagsabgeordnete Lukas Lüdtke wandte sich daraufhin an das Verkehrsministerium.

07.12.2018

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw am Donnerstag in Hennigsdorf hat sich ein 84-jähriger Radfahrer schwere Verletzungen im Gesicht zugezogen. Der Mann hatte nach Auskunft der Polizei an einer Kreuzung die Vorfahrt eines Pkw nicht beachtet.

07.12.2018