Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Mit Röthke-Habeck und Rostock in den Wahlkampf
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Mit Röthke-Habeck und Rostock in den Wahlkampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:21 30.01.2019
Petra Röthke-Habeck ist wieder eines der Gesichter des Grünen Wahlkampfes. Quelle: Enrico Kugler
Hennigsdorf

Der Ortsverband Hennigsdorf der Partei Bündnis 90/Die Grünen hat bei seiner Ortsverbandssitzung entschieden, mit welchen Kandidatinnen und Kandidaten die Partei in die Kommunalwahl 2019 gehen wird. In der Wahlversammlung beschlossen die Bündnisgrünen einstimmig eine Liste mit 14 Kandidaturen, mehr als doppelt so viele wie bei der Kommunalwahl 2014. Viele neue Gesichter auch auf oberen Listenplätzen sind dabei. Als Spitzenduo gehen Petra Röthke-Habeck und Clemens Rostock, der Vorsitzende des B90/Grünen Landesverbands Brandenburg, ins Rennen.

„Ich freue mich sehr über diesen Spitzenplatz und sehe ihn als Anerkennung meiner Arbeit der vergangenen Jahre als bündnisgrüne Stadtverordnete. Dieses Ergebnis gibt mir Rückenwind für den anstehenden Wahlkampf“ sagt Ortsverbandssprecherin Petra Röthke-Habeck.

Clemens Rostock, der im Herbst auch für den Landtag kandidiert, freut sich auf einen spannenden Wahlkampf. „Unser Ziel ist es, mit einem hervorragenden Team mindestens 3 Plätze in der SVV bei der Kommunalwahl zu bekommen“

Auch weil der Bündnisgrüne Ortverband in der Vergangenheit immer mehr Zuspruch erhält, war es den Mitgliedern ein Anliegen, dass auch neue Bewerberinnen und Bewerber auf die Liste kommen. Auf den 14 Listenplätzen sind 8 Plätze mit neuen Kandidat*innen besetzt. Insgesamt treten 8 Frauen und 6 Männer für Hennigsdorf an: Nicole Bäcker auf dem dritten Platz, danach Patrick Henning, Britta

Mischung aus Erfahrung und neuen Gesichtern

Rostock, Dominik Reimer, Gerlinde Dumke, Klaus Habeck, Gabriele Ebert, Martin Reichhuber, Anke Reichhuber, Hagen Bliesath, Angelina Henning und Heike Absch. Was im Jubiläumsjahr des Frauenwahlrechts auf Landes- und Bundesebene derzeit erst diskutiert wird, ist in der Partei Bündnis 90/Die Grünen schon immer üblich gewesen: Frauen und Männer belegen die Listenplätze im Wechsel, wobei die ungeraden Plätze den Frauen vorbehalten sind.

"Mit dieser Liste bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Hennigsdorf eine gute Mischung aus erfahrenen Stadtverordneten und frischen Kräften" freut sich der Ortsverbandsprecher Patrick Henning. "Wir haben in den letzten Jahren viel erreicht, haben aber auch noch viel vor. Mit dieser Auswahl haben die Mitglieder die Grundlage geschaffen, mit noch mehr Gestaltungskraft in die nächste Stadtverordnetenversammlung einzuziehen" so Henning weiter.

Inhaltlich werde sich der Wahlkampf der Bündnisgrünen vor allem auf die Schwerpunktthemen umweltverträgliche und sichere Mobilität, attraktive Stadtgestaltung, bezahlbarer Wohnraum, Klima-& Naturschutz, soziales Miteinander und Demokratie, Kultur sowie Integration konzentrieren. Das Wahlprogramm wird derzeit entwickelt und Ende Februar beschlossen.

Von MAZonline

Sieben Teilnehmer der Hennigsdorfer Musikschule starteten am Wochenende beim Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ in der Kategorie Solo-Violine in Rathenow. Zwei von ihnen, Jona Rakoczy und Louis Ferdinand Glauch, konnten sich für den Landeswettbewerb qualifizieren.

29.01.2019

Rund 20 000-Mal wurden Songs des Albums der Hennigsdorfer Bastelbande bereits aus dem Netz heruntergeladen. Für das kommende Album wären die Musiker glücklich, wenn es ihre Songs auch auf Vinyl geben könnte.

01.02.2019
Velten Polizeibericht Oberhavel vom 29. Januar 2019 - Polizeiüberblick: Zu schnell vor einer Hennigsdorfer Kita

Ein abgetretener Schaltknopf an einer Ampel in Hohen Neuendorf, beschmierte Waggons in Velten und ein Wildunfall in Häsen – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 29. Januar

29.01.2019