Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Startschuss für den Hennigsdorfer Weihnachtsmarkt
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Startschuss für den Hennigsdorfer Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 07.12.2018
Der Chor der Sonnengrundschule eröffnete das Bühnenprogramm auf dem Weihnachtsmarkt in Hennigsdorf.    Quelle: Robert Roeske
Hennigsdorf

Die Tore des Hennigsdorfer Weihnachtsmarktsind seit Freitag geöffnet. Die Kinder der Sonnengrundschule und Kita Weltentdecker waren die ersten auf der Bühne.

Auch am Sonnabend und Sonntag erwartet die Besucher eine Menge Abwechslung auf dem frisch sanierten Postplatz. Mehr als 40 Händler, darunter viele Kunsthandwerker, sind gekommen. Auf der Bühne stehen neben rund 140 Akteuren aus Hennigsdorf auch Stars wie die Schlagerband „Wind“, die am Sonnabend ab 17 Uhr anstelle der erkrankten Sängerin Kristina Bach auf der Postplatz-Bühne steht.

Der Markt ist am Sonnabend von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Von MAZonline

Spätestens am Sonntag, den 9. Dezember, sollte die Marwitzer Straße in Hennigsdorf wieder für den Verkehr freigegeben werden. Tatsächlich wurden die Baustellenabsperrungen sogar schon zwei Tage früher, am 7. Dezember, beiseite geräumt.

07.12.2018
Oranienburg Polizeibericht Oberhavel vom 7. Dezember 2018 - Polizeiüberblick: Einem Bus die Vorfahrt genommen

Auffahrunfälle auf der A10, in Hennigsdorf, Oranienburg und Nassenheide, ein Radfahrunfall in Hohen Neuendorf und eine beschädigte Leitplanke in Gransee – diese und weitere Meldungen lesen Sie im Polizeibericht Oberhavel vom 7. Dezember.

07.12.2018

Erhebliche Einschränkungen auf der Regionalbahnlinie 20 zwischen Oranienburg und Potsdam sorgten für zahlreiche Proteste bei Bahnfahrern. Der Kreistagsabgeordnete Lukas Lüdtke wandte sich daraufhin an das Verkehrsministerium.

07.12.2018