Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Leblose Person gefunden
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Leblose Person gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 27.08.2018
Polizei (Symbolbild). Quelle: Symbolbild
Hennigsdorf/ Liebenwalde

Seit dem Abend des 16. Augusts wird ein 70-Jähriger aus Hennigsdorf vermisst. Nun kann es sein, dass seine Leiche gefunden wurde. Denn ein Wassersportler entdeckte am 25. August gegen 14.30 Uhr an der sogenannten Schnellen Havel in Neuholland einen leblosen Körper. Die Leiche wurde durch die Feuerwehr geborgen. In der Nähe stellten Polizeibeamte den Pkw eines seit dem 16. August aus Hennigsdorf vermissten 70-Jährigen fest. Bei der Leiche handelt es sich daher vermutlich um den Vermissten, die Identität ist bislang jedoch noch nicht zweifelsfrei geklärt.

Familienangehörige des 70-jährigen Hennigsdorfers hatten den Mann bei der Polizei als vermisst gemeldet und angegeben, dass er am 16. August gegen 14 Uhr das Haus mit seinem schwarzen Toyota verlassen hatte. Der Mann sei auf die regelmäßige Einnahme von Medikamenten angewiesen, die er jedoch nicht dabei habe. Zudem sei er gehbehindert und könne sich nur mit einem Auto, Gehstock oder Rollstuhl bewegen. Sofort wurden nach der Meldung Suchmaßnahmen eingeleitet. Ein Polizeihubschrauber, Bereitschaftspolizei und Hundeführer kamen zum Einsatz.

Von MAZonline

Über 650 Teilnehmer beim 21. Hennigsdorfer Citylauf – Busverkehr der OVG verhindert Siegerehrung.

27.08.2018

Am dritten Tag nach Ausbruch des Feuers bei Treuenbrietzen sind am Sonnabendnachmittag erneut Einsatzkräfte aus Oberhavel dorthin ausgerückt – und am Sonntag-Morgen zurückgekehrt.

29.08.2018

Das Hennigsdorfer Stadtfest bietet mit maritimer Musik, Rummelplatz und Budenzauber für jede Altersgruppe etwas.

26.08.2018