Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Hier wird in Oberhavel gestreikt

Erzieher legen die Arbeit für Geld und Anerkennung nieder Hier wird in Oberhavel gestreikt

Die Türen vieler Kitas in Oberhavel bleiben nach Pfingsten verschlossen. Einige Kinder müssen Zuhause bleiben. Während sich manche Einrichtungen die ganze Woche am Erzieherstreik beteiligen, setzen andere nur an einem Tag ein Zeichen für mehr Geld und Anerkennung. Doch nicht alle Kitas sind betroffen. Wir haben eine Übersicht, welche Türen verschlossen bleiben.

Voriger Artikel
Heißer Sommer in Sachen Bombensuche
Nächster Artikel
Teltow-Fläming boomt als Wirtschaftsstandort
Quelle: dpa

Oberhavel. Nach dem Streikaufruf der Gewerkschaft Verdi beteiligen sich im Landkreis Oberhavel nach derzeit vorliegenden Informationen folgende Kita-Einrichtungen am Streik:

In der Stadt Oranienburg sind die Kita „Friedrich Fröbel“ und die „Bäkestrolche“ von Dienstag bis Freitag geschlossen. Die Kita „Zwergenhaus“ nur am Dienstag. Am Mittwoch sind die Kitas „Kleine Strolche“, „Krümelhausen“, die Kita Lehnitz und der Hort Comeniusschule betroffen, nur am Donnerstag das „Knirpsenland“. Alle anderen nicht genannten Oranienburger Kitas haben keine Streikauswirkungen.

In Mühlenbeck wird am Dienstag die Kita „Raupe Nimmersatt“ ganztägig bestreikt.

In Kremmen und den Ortsteilen gibt es keine Auswirkungen des Streiks. Die Kita „Rhinstrolche“ wird teilweise durch einzelne Erzieher bestreikt. Dort ist für Ersatz durch pädagogisch ausgebildete Jugendclubmitarbeiter, ehrenamtliche Kräfte und engagierte Ruheständler gesorgt.

In Oberkrämer sind bislang keine Schließungen bekannt. Voraussichtlich zwei Erzieherinnen in der Bärenklauer Kita streiken, dies soll aber laut Verwaltung nicht zur Streik-Schließung führen.

In Liebenwalde ist bisher nichts bekannt von Kitastreiks.

In Velten gibt es Streiks von Dienstag bis Freitag in den Kitas „Villa Regenbogen“, „Kunterbunt“ und „Kinderland“. Notbetreuungen für Berufstätige gibt es jeweils von 7 bis 14.30 Uhr.

In Hennigsdorf sind alle Kitas von Dienstag bis Freitag betroffen. Notbetreuungen sind für Berufstätige jeweils von 7 bis 15.30 Uhr geplant. Eine Betreuung von Kindern nicht berufstätiger Eltern und eine Hortbetreuung in den Klassenstufen 3 bis 6 findet nicht statt. Weitere Infos zu den Hennigsdorfer Kitas gibt es unter Tel.  03302/ 877161 oder 877159.

Im Nordkreis wird nicht gestreikt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg