Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Volle Strände, erste Straßenschäden

Hitze in Oberhavel Volle Strände, erste Straßenschäden

Was für eine Hitze! Bis zu 38 Grad sind in Oberhavel am Wochenende gemessen worden. Selbst am frühen Sonntagmorgen herrschten in Oranienburg immer noch 25 Grad. Kein Wunder, dass die Leute das kühle Nass suchen. Auf der Autobahn gab es einen ersten Hitzeschaden.

Voriger Artikel
Burower zeigen Hausmannskunst
Nächster Artikel
Wichtige Informationen zum Wettbewerb

Der Rasensprenger auf dem Zühlsdorfer Sportplatz war sehr beliebt

Quelle: Robert Roeske

Oberhavel. Die Hitze hatte Oberhavel am Wochenende voll im Griff. Am Sonnabend herrschten Temperaturen um die 38 Grad. Selbst in der Nacht zum Sonntag herrschten gegen 4 Uhr teilweise immer noch 25 Grad – trotz einiger Blitze, entferntem Donner und Nieselregen.

Überall suchten die Leute nach Abkühlung. Auf dem Zühlsdorfer Sprtplattz fand ein Junioren-Fußballturnier statt. Am beliebtesten Sport war der Rasensprenger. Ansonsten waren die meisten Seen in der Region sehr gut besucht.

Schwierig ist allerdings die Situation auf den Straßen. Auf dem Berliner Ring ist am Sonnabend zwischen Birkenwerder und dem Kreuz Oranienburg die Fahrbahn aufgeplatzt. Der Verkehr musste einspurig daran vorbei geführt werden.

Bei Neuholland gerieten am Sonnabend gegen 12 Uhr etwa 200 Quadratmeter Waldboden in Brand. Mehrere Jungkiefern wurden beschädigt. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Die Polizei geht allerdings von Brandstiftung aus.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg