Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Hoepners kommen nach Hohen Neuendorf

Zwillinge gehen auf Reisen Hoepners kommen nach Hohen Neuendorf

Hansen und Paul Hoepner waren 80 Tage unterwegs. Ihr Projekt: Einmal um die Welt ohne Geld. Das mussten sie sich unterwegs verdienen. Davon erzählen sie in ihrem neuen Reisebuch „Zwei um die Welt“. Am 24. September berichten die Zwillinge in Hohen Neuendorf von ihrem Abenteuer.

Voriger Artikel
Elf Testeinsätze für die Jugendfeuerwehr
Nächster Artikel
Erst abgelenkt, dann Handy geklaut

Die Hoepner-Zwillinge.

Quelle: Malik

Hohen Neuendorf. Nach ihrem Fahrradtrip von Berlin nach Shanghai haben sich die Hoepner-Zwillinge etwas Neues einfallen lassen. In 80 Tagen wollten sie westwärts den Globus umrunden. Ohne Geld. Das müssen sie sich unterwegs verdienen. Start und Ziel in Berlin.

Wer sich ein Reise-Buch der beiden Hoepners kauft, der weiß, dass es darin nicht nur um die Reise an sich geht. Genau das macht es aber so spannend und interessant. Hansen und Paul mussten auch diesmal immer wieder den inneren Schweinehund überwinden, mit Streits klarkommen und auch auf dieser Tour mit Krankheiten.

Darüber haben sie nicht nur ein Buch geschrieben. Am Sonnabend, 24. September, stellen sie „Zwei um die Welt“ in Hohen Neuendorf vor. Sie kommen in die Aula der Rosenthal-Oberschule, dort beginnt um 19.30 Uhr ihr sicherlich spannender Vortrag.

Von Berlin reisten sie durch Frankreich und Spanien nach Lissabon. Von dort aus wollten sie nach Kanada fliegen, durchs Land kommen und von Vancouver weiter nach Tokio. Es folgten Hongkong, Bangkok, Kulala Lumpur, Neu-Delhi, Kirgisistan, Moskau, Polen – und wieder Berlin.

Dass sie das tatsächlich in 80 Tagen schaffen, war allerdings keineswegs klar. Auch diesmal berichten sie aber sehr anschaulich und bildlich von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. In Lissabon erfuhren sie viel Hilfsbereitschaft, mussten aber regelrecht darum kämpfen, das Geld für diesen Flug zu erarbeiten. In Kanada halfen sie beim Balkonbau. Nebenbei erzählen die Hoepners so aber auch von Ländern und Leuten – und machen neugierig, die einen oder anderen Orte davon zu besuchen. Eine schöne Mischung aus Roadtrip und Zwillingssoap.

Tickets kosten 12 Euro, ermäßigt 9 Euro, und können auf www.kulturkreis-hn.de bestellt werden.

Das Buch: Paul und Hansen Hoepner. „Zwei um die Welt – In 80 Tagen ohne Geld“. Malik, 19,99 Euro.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg