Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Erster Bürgerhaushalt
Lokales Oberhavel Erster Bürgerhaushalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 29.05.2014
Quelle: dpa
Hohen Neuendorf

Zum ersten Mal stellt die Stadt Hohen Neuendorf in diesem Jahr einen Bürgerhaushalt auf. Damit wird eine neue Möglichkeit für die Zusammenarbeit von Einwohnern, Verwaltung und Politik geschaffen. Mit Vorschlägen und Anregungen können sich die Hohen Neuendorfer aktiv und direkt am Prozess der Haushaltsdiskussion und der Aufstellung des Haushaltsplans beteiligen und somit bei der Gestaltung der eigenen Stadt mitwirken. 10.0000 Euro stehen bereits in diesem Jahr zur Verfügung, um verplant zu werden. Die vorgeschlagenen Projekte sollen dem Allgemeinwohl zugutekommen oder auch beim Sparen helfen.

Der Bürgerhaushalt soll in mehreren Etappen erstellt werden. Information: Am Donnerstag, 5. Juni, wird um 18.30 Uhr eine öffentliche Auftaktveranstaltung zum Bürgerhaushalt in der Aula der Grundschule Niederheide stattfinden. Hier wird über die Beteiligungsmöglichkeiten informiert.

Sammlung: Mit Erscheinungstermin der „Nordbahnnachrichten“ am 21. Juni beginnt die aktive Beteiligungsphase. Bis zum 10. Juli 2014 haben die Bürgerinnen und Bürger mit Hilfe eines Beteiligungsbogens die Möglichkeit, der Stadtverwaltung ihre Investitions- und Sparvorschlägen mitzuteilen. Im Rathaus wird dann bis Mitte August eine Vorschlagsliste erstellt. Diese enthält auch Angaben über Kostenschätzungen und den zeitlichen Umsetzungsrahmen.

Votierung: Für den 4. September ist eine öffentliche zentrale Abschlussveranstaltung mit Vorstellung der eingegangenen Vorschläge geplant. Im Anschluss ist die Bürgerschaft aufgerufen, vor Ort mit einem Punktesystem darüber abzustimmen. Die Liste der Bürgervorschläge geht in die Stadtverordnetenversammlung, die abschließend darüber beschließt, welche Vorschläge wirklich umgesetzt werden sollen. Alle Beratungs- und Entscheidungsergebnisse werden in einem eigens gefertigten Rechenschaftsbericht dokumentiert. Der Bürgerhaushalt steht unter dem Motto: „Beweg was in Hohen Neuendorf!“

Von Helge Treichel

Oberhavel Günter Morsch präsentierte sein Buch über die Anfänge des KZ Sachsenhausen - Das Lager als Stadt

Am Dienstagabend stellte der Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Günter Morsch sein Buch „Sachsenhausen. Das Konzentrationslager bei der Reichshauptstadt“ vor. Es veranschaulicht mit Fotos, Plänen und Dokumenten die Entstehung des Lagers bis zum Weggang des ersten Kommandanten im Sommer 1937.

29.05.2014
Oberhavel MAZ-Schulreporter warfen sich bei Takeda in Oranienburg die Laborkittel über - Eine Schutzschicht wie bei Schokolinsen

1278 Schüler aus 20 Schulen in Oberhavel haben am diesjährigen MAZ-Schulreporter-Projekt teilgenommen. Die letzte Etappe Projektes führte die Schüler der Oranienburger Comenius-Grundschule jetzt in die heiligen Hallen des Arzneimittelherstellers Takeda.

28.05.2014
Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 28. Mai - Auto landet an Hauswand

+++ Kremmen: 65-Jährige fährt gegen Hauswand +++ Gransee: 49-Jähriger bei Unfall am Kopf verletzt +++ Vehlefanz: Aus Unachtsamkeit gegen Leitplanke gefahren +++ Fürstenberg: Unbekannte entwenden 100 kg Kupferschrott +++

28.05.2014