Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Baumfrevel im Mädchenviertel
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Baumfrevel im Mädchenviertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 08.11.2018
Hier hat wohl jemand mit Machete, Axt oder Schwert gewütet. Quelle: Foto: Stadtverwaltung Hohen Neuendorf
Hohen Neuendorf

 Ein besonders schlimmes Bild von Baumfrevel bot sich den Anwohnern des Mädchenviertels in Hohen Neuendorf zum Wochenbeginn. Insgesamt 22 geschädigte Bäume sowie ein komplett gefällter Baum wurden im Rathaus bereits registriert. Entdeckt wurden die Schäden in der Clara-Zetkin-Straße, Klarastraße, Ernastraße und der Straße An den Rotpfuhlen. „Die Begehung ist allerdings noch nicht abgeschlossen“, teilte Pressesprecherin Susanne Kübler mit.

„Die Zerstörung an den Lebewesen, die rechtlich als Sachbeschädigung gilt, wurde von der Stadtverwaltung zur Strafanzeige gebracht“, sagte die Rathaussprecherin. An elf Bäumen habe die Verwaltung Erste Hilfe geleistet, indem zur besseren Wundheilung ein Wundschutz in Form von wetterfestem schwarzen Klebeband aufgebracht wurde.

Die Stadtverwaltung bittet nun mögliche Zeugen um Mithilfe: Wer sachdienliche Angaben zum Vorfall machen kann und am Wochenende im Mädchenviertel und Umgebung verdächtige Personen mit zum Beispiel Axt, Machete oder ähnlichen Klingen beobachtet hat, kann sich an die Stadtverwaltung Hohen Neuendorf wenden. Die Rufnummer lautet 03303/52 82 12.

Gefragt sind insbesondere Beobachtungen aus der Nacht von Freitag zu Samstag. Willkommen sind ebenso Hinweise von Einwohnern, die weitere geschädigte Straßenbäume vor ihrer Haustür entdeckt haben.

Von Helge Treichel

Im Obergeschoss eines Einfamilienhauses brannte es am Donnerstagmittag in der Lindenallee in Bergfelde. Personen kamen nicht zu Schaden.

09.11.2018

Die Stadtverwaltung präsentiert den Rathausanbau am 16. November der Öffentlichkeit. Bürgermeister Steffen Apelt will beweisen, dass es kein „Prunkbau“ sei, wie in sozialen Medien behauptet wird.

08.11.2018

Wer möchte, kann den Nutzern der öffentlichen Borgsdorfer Schulbibliothek ab sofort Bücherwünsche erfüllen.

10.11.2018