Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Bahnübergang wegen Schwerlasttransportes gesperrt
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Bahnübergang wegen Schwerlasttransportes gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 10.10.2018
Bahnübergang in Borgsdorf. Quelle: Robert Roeske
Borgsdorf

Voll gesperrt wird am Sonnabend, 20. Oktober, der Waidmannsweg in Borgsdorf vom Nimrodsteig circa 40 Meter in Richtung Friedensallee in der Zeit von 13 bis 19 Uhr. Grund ist die Anlieferung und das Aufstellen eines Krans im Zusammenhang mit den Bauarbeiten der Deutschen Bahn am S-Bahnhof Borgsdorf.

Anwohner, die ihr Auto in dieser Zeit benötigen, werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb der gesperrten Zone abzustellen. Allerdings gibt es zusätzlich zur Vollsperrung vom 19. Oktober (7 Uhr) bis 22. Oktober (7 Uhr) Halteverbote in der Friedensallee, Unter den Eichen, Nimrodsteig und Waidmannsweg. Die Anwohner werden per Postwurfsendung über die Verkehrseinschränkungen informiert.

Achtung: Rampensperrung verschoben

Die ursprünglich für diese Woche vorgesehene Sperrung der Rampe (Zugang zum Bahnsteig neben dem Bahnwärterhaus) verschiebt sich um circa einen Monat. Nach derzeitigen Planungen soll der Mittelbahnsteigzugang nun in der Zeit vom 5. November bis voraussichtlich 10. Dezember neu gebaut werden. In dieser Zeit kann die barrierefreie Rampe nicht von mobilitätseingeschränkten Personen genutzt werden. Ein Zugang zum Bahnsteig über die Treppe ist weiterhin möglich.

Nachweislich mobilitätseingeschränkte Personen können sich auf Kosten der Deutschen Bahn ein Taxi zur Nutzung der S-Bahn ab dem Bahnhof Birkenwerder bzw. zur Umfahrung des Bahnüberganges für die Zeiträume des gesperrten Bahnsteigzuganges anfordern. Die Rechnung mit dem Nachweis der Mobilitätseinschränkung ist an die DB Netz AG unter Angabe der Vertragsnummer „T.016077673 CODE 2280“ und Vorhabenbezeichnung „BÜ km 22,4 – Borgsdorf“ zu richten. Fragen zur Baustelle werden unter der Service-Rufnummer der Deutschen Bahn telefonisch unter 030/297 56 182 beantwortet.

Von MAZonline

Für die zweite Staffel der RTL-Anwaltsserie „Beck is back!“ absolvierte die Ufa-Fiction-Filmcrew am Dienstag einen Drehtag in Oberhavel. Am Bahnübergang in Schönfließ wurden die Folgen eines tragischen Todesfalls nachgestellt, im Dorfkrug in Stolpe unter anderem eine handfeste Kneipenszene.

13.10.2018

Eine Laube in der einer Kleingartenanlage in der Oranienburger Straße in Hohen Neuendorf brannte am Montagmorgen in voller Ausdehnung. Personen befanden sich zum Unglückszeitpunkt nicht im Gebäude.

08.10.2018

Die Bundespolizei bei Hohen Neuendorf konnte zwei Kabeldiebe auf frischer Tat ertappen und festnehmen. Zuvor wurden aus einem Polizeihubschrauber Wärmebildaufnahmen gemacht.

07.10.2018