Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Wieder brennen Mülltonnen im Seniorenheim
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Wieder brennen Mülltonnen im Seniorenheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 27.02.2019
Die Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz. Quelle: dpa
Borgsdorf

Bereits Mitte Februar brannten Mülltonen auf dem Gelände des Borgsdorfer Seniorenheims, in der Nacht zu Mittwoch hat es nun schon wieder gebrannt. „Wir hatten gerade neue Mülltonnen hingestellt, die sind nun alle heruntergebrannt“, sagt Einrichtungsleiterin Kathleen Hensel. Sie ist froh, dass die Feuerwehr schnell zur Stelle war, um den Brand zu löschen. Hensel vermutet, dass jemand die Tonnen angezündet hat, der sich damit auskennt. „Es gab einen großen Knall und dann ein Riesenfeuer. Vielleicht war es ein Brandsatz.“

Vor anderthalb Jahren hatten schonmal Mülltonnen auf dem Gelände gebrannt. „Aber so schlimm war es damals nicht“, so Hensel. Es wird nun erwogen, den Müllplatz weiter weg vom Haus zu errichten, damit die Senioren nicht gefährdet werden, sollte es nochmal brennen. Wer der Feuerteufel ist, darauf kann sich Kathleen Hensel keinen Reim machen. „Das Gelände ist öffentlich zugänglich, da kann jeder rauf“. Die Kripo ermittelt nun wegen Brandstiftung.

Von MAZonline

Polizisten haben am Sonntag einen Mann aufgesucht, der verdächtigt wird, Cannabis anzubauen. Die Beamten wurden fündig.

26.02.2019

Unbekannte Diebe haben in der Nacht zu Montag in einer Tiefgarage in Stolpe drei Pkw Mercedes (S-Klasse) aufgebrochen. Bei allen Fahrzeugen wurden die Frontscheinwerfer gestohlen.

26.02.2019

Bei der Landesdelegiertenkonferenz der Grünen am Wochenende in Fürstenwalde/ Spree konnten Politiker aus Oberhavel aussichtsreiche Listenplätze erobern.

25.02.2019