Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Die Tanzwelt trifft sich in Hohen Neuendorf
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Die Tanzwelt trifft sich in Hohen Neuendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 14.03.2019
Bei der Showveranstaltung am Sonnabend wird in der Stadthalle die Vielfalt des Tanzens geboten. Quelle: Ulrike Gawande
Hohen Neuendorf

Von Freitag bis Sonntag trifft sich die Weltspitze der Linedancer zum internationalen Tanzturnier „Berlin Open“ in Hohen Neuendorf. Und das bereits zum 17. Mal. Neben Welt- und Europameistern sammeln auch die jüngsten Nachwuchstalente an drei Tagen Turniererfahrung.

Brandenburger Lokalmatador

Der Brandenburger Lokalmatador Paul Steinborn aus Buckow (Märkische Schweiz) hat seine Karriere inzwischen durch das Erreichen der höchsten Kategorie der Mega Stars der WCDF1 gekrönt und wird in der Gruppe der Weltspitze mittanzen.

Workshops für Hobbytänzer

Parallel zum Turnier, das Freitag von 14 bis 23 Uhr , Sonnabend von 8 bis 17 Uhr und Sonntag von 8 bis 15.30 Uhr in der Stadthalle Hohen Neuendorf ausgetragen wird, finden zudem für Breitensportler und Hobbytänzer zahlreiche Workshops statt, in denen nationale und internationale Tanzlehrer und Choreographen neue Tänze zeigen. Hierfür ist eigens eine separate Halle reserviert. Am Sonnabend, 20 Uhr ist dann Showtime unter dem Motto „Let’s duo it“. Geboten wird eine Mischung aus Showtanz, Ballett, Artistik, Akrobatik, Standard, Linedance, Couple Dance. Zuschauer sind herzlich eingeladen, diese Show in der geschmückten Stadthalle mit toller Zuschauertribüne zu erleben. Und abends auch selbst ein Tänzchen zu wagen.

West Coast Swing

Auch für Freunde des West Coast Swing sind die „Berlin Open“ ein fester Termin im Kalender. In einer separaten Halle wird ein attraktives Programm mit Workshops, freiem Tanzen und einem Jack & Jill-Wettbewerb angeboten, bei dem jeder mitmachen kann. Top-Stars der Szene sind dabei: Patrick Hering (Berlin), Roy Hadisubroto (Niederlande), Fiona Murray (Irland), Rowdy Dufrene (USA) sowie Giulia Testaferrata & Vittorio Anelli aus Italien.

Hohen Neuendorfer Verein als Gastgeber

Veranstaltet wird das Tanzturnier durch den Verein „Incahoots Dance and Event Academy e.V.“ aus Hohen Neuendorf. Unterstützt durch Stadt und Region wird das Tanzturnier seit Jahren durch die Hohen Neuendorfer Susanne Schalewa und Gert Wollschläger konzipiert, die in ihren aktiven Zeiten mehrfach Weltmeistertitel erlangt und mit beeindruckenden Team-Choreographien internationale Awards gewonnen haben. Man darf sich auf ein tolles Tanzwochenende freuen.

www.berlinopendance.de

Von Ulrike Gawande

Birkenwerder Polizeibericht Oberhavel vom 14. März 2019 - Polizeiüberblick: Einbruch in eine Werkstatt in Birkenwerder

Gestohlenes Werkzeug in Zehdenick, eine beschmierte McDonalds-Filiale in Oranienburg und ein Unfall mit einem Wildschwein in Friedrichtshal – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 14. März.

14.03.2019

Die Unternehmer-Gemeinschaft Hohen Neuendorf hat 1020 Euro gesammelt. Unter anderem auf dem Weihnachtsmarkt 2018 unterm Wasserturm. Die Geldspende wurde nun an die Behindertensportabteilung des FSV Forst Borgsdorf übergeben.

13.03.2019

1962 zog der Borgsdorfer Komponist mit seiner Kamera durch den Ort. Die Aufnahmen von damals gab er 2016 dem Borgsdorfer Geschichtskreis. Deren Mitstreiter fotografierten die Bilder nach. Und laden nun zum Vortrag am 30. März.

13.03.2019