Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Hund außer Gefecht gesetzt
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Hund außer Gefecht gesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 28.08.2018
Hund mit Pfefferspray bekämpft. Quelle: dpa
Bergfelde

Unbekannte verschafften sich am Montag tagsüber gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Ottostraße im Hohen Neuendorfer Stadtteil Bergfelde. Der Hund des Hauses wurde offenbar mit Pfefferspray außer Gefecht gesetzt. Die Täter durchsuchten das Gebäude und entwendeten Schmuck und Bargeld.

Ein Kriminaltechniker kam zum Einsatz. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Von MAZonline

Vor einem Jahr ging die Bedarfsampel vor der Grundschule Niederheide in Betrieb. Schulleiter Axel Fischer zieht eine positive Bilanz.

27.08.2018

Am dritten Tag nach Ausbruch des Feuers bei Treuenbrietzen sind am Sonnabendnachmittag erneut Einsatzkräfte aus Oberhavel dorthin ausgerückt – und am Sonntag-Morgen zurückgekehrt.

29.08.2018
Oranienburg Polizeibericht Oberhavel vom 24. August 2018 - Polizei-Überblick: Diebe in Oranienburg gesucht

Anruf eines falschen Cousins in Oranienburg, zerstörtes Hotelinventar in Velten und versuchter Ladendiebstahl von Zahnpasta in Hennigsdorf – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 24. August.

24.08.2018