Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Waldstück brannte, Kinder unter Verdacht
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Waldstück brannte, Kinder unter Verdacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 08.07.2018
Die Wehr konnte den Brand schnell löschen. Quelle: dpa
Anzeige
Borgsdorf

Durch Mitarbeiter des Wachschutzes der Unterkunft für Asylsuchende in Borgsdorf, wurde am Freitagabend ein Brand im angrenzenden Waldstück festgestellt. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand, der sich noch im Anfangsstadium befand, unverzüglich löschen.

Durch intensive Ermittlungstätigkeit am Brandort konnte eine kleine Höhle im Nahbereich festgestellt werden. Diese wurde offensichtlich durch Kinder errichtet. Diese hatten zudem beim Verlassen dieser Behausung ein Feuerzeug und eine Handluftpumpe zurückgelassen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung wurde eingeleitet.

Von MAZonline

Charlotte Garske (27) aus Birkenwerder zog mit 19 Jahren in die Welt hinaus und fand in Australien ihr Glück. Trotz ausgedehnter Reisen kehrt sie immer wieder nach Hause zurück.

09.07.2018

Nachdem er seinen Hund geschlagen hatte und in Folge Widerstand gegen die alarmierten Polizeibeamten geleistet hatte, wurde ein 31-Jähriger inzwischen in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

06.07.2018

Die Beiträge für Kindertagesbetreuung sind jetzt deutlich niedriger angesetzt. Eltern kritisieren dennoch „versteckte Erhöhung“.

09.07.2018
Anzeige