Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Wer besiegt Paul: Frage geklärt – Arthur gewinnt 3000 Euro
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Wer besiegt Paul: Frage geklärt – Arthur gewinnt 3000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 10.10.2018
Arthur Losensky hat Paul Aurin besiegt.  Quelle: Robert Tiesler
Hohen Neuendorf

Die Frage „Wer besiegt Paul?“ kann nun beantwortet werden. Am frühen Sonntagmorgen um kurz vor 2 Uhr stand fest: Arthur besiegt Paul.

v.l.: Fabian Lindemann, Arthur Losensky und Paul Aurin. Quelle: Robert Tiesler
Spiel „Wer ist schneller“. Quelle: Robert Tiesler
Bierkisten stapeln. Quelle: Robert Tiesler
Nicht immer hatte es Arthur leicht. Quelle: Robert Tiesler

„Ich bin sehr glücklich“, sagte Paul Aurin später. „Es war eine sehr geile Show, vielleicht einen Tick zu lang.“ Da war es fast schon halb drei am Morgen, als er das erzählte. Dass es 2019 nun „nur“ noch um 1000 Euro geht, das findet Paul Aurin nicht schlimm. „Das ist doch an sich auch ein toller Betrag.“

Spiel „Auto beladen“. Quelle: Robert Tiesler

Das findet auch Moderator Fabian Lindemann. „Das hier ist eine Herzensangelegenheit für uns“, sagte er am Ende der Show. Das Team investiere viel Zeit und Mühe. Allerdings gehen die Leute damit auch an ihre Grenzen. Das Publikum honoriert das. „Ohne Sie würden wir hier nicht stehen“, so Fabian Lindemann.

Von Robert Tiesler

Grundschüler aus Borgsdorf haben am Freitag ein Geschwader von Distelfaltern in die Freiheit entlassen. Im Zuge eines vierwöchigen Projektes hatten Fünftklässler die Falter aus Raupen aufgezogen.

08.10.2018

Umgefahrene Radfahrer in Schönfließ und Borgsdorf, zwei inhaftierte Einbrecher in Velten, ein 14-jähriger Supermarkt-Dieb in Hohen Neuendorf – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 5. Oktober 2018.

05.10.2018

Nach Film-Dreharbeiten und damit verbundenen kurzzeitigen Straßensperrungen werden in Hohen Neuendorf gleich mehrere Straßenbereiche im Oktober und November erneuert und ausgebessert. Damit verbunden sind Verkehrseinschränkungen und Sperrungen. Die Stadtverwaltung informiert frühzeitig.

05.10.2018