Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° bedeckt

Navigation:
Hubschrauber im Einsatz

Liebenthal Hubschrauber im Einsatz

Ein Rettungshubschrauber ist am frühen Donnerstag gegen 5 Uhr in Liebenthal gelandet. Er wurde benötigt, weil eine Frau mit gesundheitlichen Probleme schnelle Hilfe benötigte. Kameraden der freiwilligen Feuerwehren aus Liebenthal, Hammer und Liebenwalde kamen zum Einsatz, um den Hubschrauberlandeplatz einzurichten.

Voriger Artikel
Staubsauger an Tankstelle geknackt
Nächster Artikel
„Unterwegs“ vor der eigenen Haustür

Im Liebenwalder Ortsteil Liebenthal wurde am Donnerstagmorgen ein Rettungshubschrauber gebraucht.

Quelle: Julian Stähle

Liebenthal. Für etliche Bewohner Liebenthals war die Nacht zu Donnerstag in aller Frühe beendet. Etwa gegen 5 Uhr zerriss plötzlich der Fluglärm eines Hubschraubers die morgendliche Stille in der knapp 300-Seelen-Gemeinde. Ein Rettungshubschrauber landete etwas später auf einem freiem Feld, etwas abseits des Dorfes. Zuvor hatten Kameraden der freiwilligen Feuerwehren aus Liebenthal, Hammer und Liebenwalde den Hubschrauberlandeplatz eingerichtet, wozu unter anderem auch eine entsprechende Ausleuchtung gehörte. Nach Informationen aus Kreisen der Kameraden wurde der Hubschrauber gebraucht, um einer älteren Frau mit gesundheitlichen Problemen zu Hilfe zu eilen. Zuvor hatte sich bereits die Besatzung eines Rettungswagen um die Patientin gekümmert. Wie es hieß, seien zeitweilig 16 Feuerwehrleute in Liebenthal im Einsatz gewesen.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg