Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Hund beißt Radfahrerin
Lokales Oberhavel Hund beißt Radfahrerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 22.06.2017
Ein Vertreter der Rasse „Altdeutscher Hütehund“ hat am Mittwoch in Summt eine Radfahrerin gebissen. Quelle: dpa
Anzeige
Summt

Eine Radfahrerin hat am Mittwoch gegen 19 Uhr in der Dammsmühler Straße in Summt schlechte Erfahrungen mit einem Hund gemacht. Als die 48-jährige an einem altdeutschen Hütehund vorbeifahren wollte, wurde sie gebissen und verletzt. Die Frau fuhr auf dem Gehweg. Der Hund wurde von seinem Besitzer an einer kurzen Leine geführt. Die 48-jährige Frau wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Biss kommen konnte, teilte die Polizei nicht mit.

Von Bert Wittke

Die Schreiber der acht besten Berichte über ihre Schülerpraktika sind am Donnerstagmittag im Orangesaal des Oranienburger Schlosses durch Landrat und IHK-Chef ausgezeichnet worden.

22.06.2017

Die altehrwürdige Kirche ist Schauplatz einer Konzertreihe. Sowohl Solisten werden in dem Haus auftreten als auch große Orchester und Chöre. „Musik in der Stadtkirche zu Fürstenberg/Havel“ nennt sich das Sommerprogramm.

25.06.2017

Gransee gehört in Oberhavel zu den Vorreitern in Sachen W-Lan. Direkt im Zentrum – genauer gesagt in der Nähe des Rathauses und am Kirchplatz – kann kostenfrei im Internet gesurft werden. Ähnlich wie an bestimmten Punkten in Oranienburg.

22.06.2017
Anzeige