Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Hunde von Reichsbürger-Grundstück befreit

Tornow Hunde von Reichsbürger-Grundstück befreit

Mitarbeiter von Polizei und der Fürstenberger Stadtverwaltung verschafften sich am Dienstag mithilfe eines Schlüsseldienstes Zutritt zum Grundstück eines Reichsbürgers. Der Mann, der der Reichsbürger-Szene zugeordnet wird, war zum Zeitpunkt des Zugriffs offenbar nicht zu Hause. Die Hunde kamen ins Tierheim.

Voriger Artikel
Seniorenfeier wird immer beliebter
Nächster Artikel
Tag der Vereine: Alles aus einer Hand

Zwei Hunde (hier ein Genrefoto) mussten von einem Tornower Grundstück geholt werden.

Quelle: dpa

Tornow. Zwei Hunde mussten von Beamten der Inspektion Oberhavel und der Bereitschaftspolizei sowie Mitarbeitern der Stadt am Dienstag von einem Grundstück im Fürstenberger Ortsteil Tornow weggeholt werden. Wie es hieß, habe sich der Besitzer nicht an die Hundehalterverordnung gehalten. Der bereits polizeilich bekannte 58-jährige ist der so genannten „Reichsbürgerszene“ zuzuordnen. Da er nicht angetroffen wurde, wurden die Hunde mit Hilfe eines Schlüsseldienstes vom Grundstück geholt und an ein Tierheim übergeben.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg