Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Illegaler Flüchtling gefasst
Lokales Oberhavel Illegaler Flüchtling gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 12.06.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Hennigsdorf

Einen illegal nach Deutschland eingereisten Syrer haben Polizeibeamte am Sonntagvormittag in Hennigsdorf bei einer Kontrolle gestellt. Anwohner hatten sich beschwert, dass zwei Flüchtlinge auf einem öffentlichen Parkplatz an der Schwimmhalle in der Rigaer Straße grillten. Es handelte sich um zwei Syrer, einer von beiden ist mit Wohnsitz an der Alsdorfer Straße in Hennigsdorf gemeldet. Doch der andere Mann konnte keine Aufenthaltspapiere für Deutschland vorzeigen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und nahmen Fingerabdrücke von dem illegal nach Deutschland eingereisten Syrer. Danach wurde er nach Eisenhüttenstadt geschickt. Dort soll er sich in der Erstaufnahmeeinrichtung registrieren lassen. Es sei nicht klar, über welches Nachbarland er nach Deutschland gekommen sei, hieß es am Sonntag bei der Polizei.

Oranienburg: Einbruch in Firma

In der Nacht zum Sonnabend haben unbekannte Täter durch Aufschieben eines Nebentores das Gelände einer Oranienburger Firma in der Walther- Bothe-Straße betreten. Sie hebelten ein Lagertor auf und entwendeten 15 Rollen Unterspannbahnen für den Dachbau. Danach drückten sie das Lagertor wieder zu. Es wurde eine Anzeige aufgenommen und die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Oberhavel hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hennigsdorf: Wohnanhänger gestohlen

In Hennigsdorf, Walter Kleinow Ring, entwendeten Unbekannte den einen Wohnanhänger vom Typ Münsterland Musica . Der Anhänger war mit einem Felgen- und Deichselschloss gesichert. Der Schaden beträgt rund 20 000 Euro.

Oranienburg: Häusliche Gewalt

Samstagabend kam es in Oranienburg, Kremmner Straße, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau. Der 33- Jährige Beschuldigte beleidigte und bedrohte seine Lebensgefährtin. Da es auch in der Vergangenheit zu Auseinandersetzungen gekommen ist und sich zwei Kinder im Haushalt befinden, wurde der Beschuldigte für 10 Tage der Wohnung verwiesen.

Schildow: Mann fuhr unter Alkoholeinfluss

Bei einer Verkehrskontrolle in Schildow wurde ein 43-Järiger PKW Fahrer aus Berlin festgestellt, der unter Alkoholeinfluss fuhr. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Von MAZonline

Bis zur Wende waren im Wald in der Region zwischen Beetz, Rüthnick, Grieben und Linde Soldaten unterwegs. Die NVA hat das Gelände als Übungsfläche genutzt. Inzwischen gehört es zum Naturerbe der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Im Wald soll bald experimentiert werden – mit den Bäumen und einem Hochmoor.

12.06.2016

„Ihr Kinder seid unser wertvollstes Gut. Euch zu schützen ist unsere größte Aufgabe“, lauteten Miriam El Balis mutmachenden Worte an 33 Hennigsdorfer Grundschüler, die am Freitag zum ersten Kinderschutztag ins Stadtklubhaus gekommen waren. Nach einer Filmpremiere wurden die Kinder zu Kinderschutzbotschaftern ausgebildet.

11.06.2016

Die 800-Jahr-Feier in Oranienburg geht weiter. Am Freitagabend war Peter Schilling zu Gast, er war Star der Neuen Deutschen Welle in den 80er-Jahren. Zwei Stunden lang unterhielt er das Publikum auf dem Schlossplatz. Den Höhepunkt behielt er sich bis zum Schluss.

11.06.2016
Anzeige