Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Im Ortszentrum ist’s zappenduster
Lokales Oberhavel Im Ortszentrum ist’s zappenduster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 02.10.2017
Wie Sie sehen, sehen Sie ... wenig. Nur das Eingangsportal des Gesundheitszentrums spendet ein wenig Licht. Quelle: Sebastian Morgner
Anzeige
Schwante

Eigentlich ist der große Parkplatz am Schwantener Netto-Markt hell beleuchtet. Schließt der Discounter aber, werden im Laufe des Abends – vermutlich nach 20.30 Uhr – dort die Laternen ausgeschaltet. Gemeindeeigene Laternen gibt es in diesem Bereich jedoch nicht. Nur die Eingangsportale des Gesundheitszentrums und des Netto-Marktes spenden ein wenig Licht, können das Areal aber nicht erhellen. Im Ortszentrum – zwischen Kreisverkehr und Bahnhof ist es dann zappenduster.

Schwantes Ortsvorsteher Dirk Jöhling (BfO) war dieses Problem am Donnerstag völlig neu. „Das ist mir noch nicht aufgefallen“, sagte er. Was vermutlich daran liegen könnte, dass es in der Sommerzeit zunächst noch keine größere Rolle spielte. „Bis jetzt habe ich dazu auch noch keine Bürgermeinungen gehört“, ergänzte Jöhling. Er wollte sich die Sache aber Donnerstagabend noch ansehen – nach der Gemeindevertretersitzung in Eichstädt kam er sowieso an dem Areal vorbei.

„Das müssen wir noch mal prüfen“, sagte Dirk Eger, der Leiter des Bau- und Ordnungsamtes in Oberkrämer. Auf die Laternen auf dem Netto-Parkplatz habe man keinen Einfluss, da es sich um ein Betriebsgelände handele. „Wir haben in Schwante Probleme mit Laternen, aber davon höre ich zum ersten Mal“, so Eger weiter. Die ihm bekannten Schwierigkeiten beziehen sich auf Laternen im Mittelweg und Gartenweg. Durch den hohen Grundwasserspiegel würden Stromkabel unter Wasser liegen und zu Ausfällen führen.

Von Robert Tiesler

Oberhavel Polizeibericht Oberhavel - Munition gefunden

Donnerstagmorgen, gegen 05:30 Uhr wurde bei Reinigungsarbeiten in der Kantine in der Sachsenhausener Straße eine Jacke über einem Stuhl hängend aufgefunden. In der Jacke befanden sich vier Jagdgewehrpatronen.

29.09.2017
Oberhavel Glienicke/Nordbahn (Oberhavel) - Grüne unterstützen Oberlack bei Stichwahl

Der Ortsverband B 90/Grüne und die Grünen-Fraktion „Bajorat-Kollegger/Wundermann“ unterstützen die Kandidatur von Hans G. Oberlack (FDP) bei der Bürgermeister-Stichwahl am 8. Oktober.

30.09.2017

Immer wieder suchen die Tierfreunde Oranienburg, die sich seit 1999 ehrenamtlich um Wild- und Fundkatzen kümmern, Helfer, Unterstützer und liebevolle Familien, in die sie Katzen abgeben können.

02.10.2017
Anzeige