Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Im „Paganini“ ist ab nächste Woche finito
Lokales Oberhavel Im „Paganini“ ist ab nächste Woche finito
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 28.09.2017
Das „Paganini“ schließt. Ab 1. Dezember soll es in dem dann renovierten Restaurant asiatische Spezialitäten geben. Quelle: Bert Wittke
Oranienburg

Das italienische Restaurant „Paganini“ in der Bernauer Straße 48 in Oranienburg wird am kommenden Wochenende seine Pforten schließen. Der Eigentümer des Restaurants, so erfuhr die MAZ am Donnerstag vor Ort, hatte sich schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken getragen, die Lokalität aufzugeben. Er ist momentan auf der Suche nach einer neuen Wirkungsstätte.

Doch sehr lange wird die gastronomische Einrichtung im Herzen Oranienburgs nicht verschlossen bleiben. Vor wenigen Monaten ist ausschließlich das Restaurant von einem deutsch-vietnamesischen Ehepaar gekauft worden. Es möchte die Räume im Erdgeschoss in den nächsten Wochen renovieren und zu einem gemütlichen Anziehungspunkt für Oranienburger und Gäste der Stadt machen. Konkret geplant ist, in der Bernauer Straße 48 am 1. Dezember ein Restaurant zu eröffnen, in dem dann asiatische Spezialitäten in einem neuen und einladenden Ambiente gereicht werden.

Von Bert Wittke

Das lange Wochenende nutzen Gaukler, um das Areal am Oranienburger Schloss zu bevölkern. Das Mittelalterspektakel mit Gauklerfest beginnt am Sonnabend und endet erst am Tag der deutschen Einheit. Wir vergeben dafür drei Familienkarten.

29.09.2017

27 Jugendliche aus der zwölften Jahrgangsstufe der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule nehmen in dieser Woche an einem kommunalpolitischen Planspiel der Gemeinde Birkenwerder teil. Einige ihrer Ideen sollen auch in die reguläre kommunalpolitische Arbeit einfließen.

28.09.2017

Auf einem Firmengelände in Germendorf ist am Donnerstag gegen 6.40 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Ersten Angaben zufolge brannte zunächst ein Holzstapel, später sollen die Flammen auf eine Lagerhalle übergegriffen haben.

28.09.2017