Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel In Oranienburg drehen sich die Bagger
Lokales Oberhavel In Oranienburg drehen sich die Bagger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 15.06.2015
Auf der Baustelle in der Martin-Luther-Straße werden die Medien neu verlegt. Die Anlieger brauchen gute Nerven. Es herrscht sechs Wochen Bauverzug. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Oranienburg

Der Sommer ist Hauptbauzeit. Überall in Oranienburg drehen sich die Bagger und Kräne. Die größte Baustelle der Stadt, der Neubau der Comeniusschule, wird am kommenden Dienstag von den Mitgliedern des Bauausschusses und des Bildungsausschusses inspiziert. Der Hortanbau in Sachsenhausen ist planmäßig angelaufen. Für die Feuerwehr in Germendorf liegt nun die Baugenehmigung vor. Die Ausschreibungen laufen bereits. Und im August könnte in Germendorf der Neubau des Mehrzweckhauses für Feuerwehr und Jugendklub beginnen. An mehreren Stellen im Stadtgebiet beginnen jetzt die Reparaturen an Gehwegen und Asphaltdeckschichten.

Lediglich die Straßenbaustellen laufen nicht alle vollkommen reibungslos. „In der Martin-Luther-Straße haben wir sechs Wochen Bauverzug“, sagt Tiefbauamtseiter Stephan Bernard. Die Anlieger seien umgehend darüber informiert worden. Auch über die Ursachen der Verzögerung. „Die Fernwärmeleitung liegt anders als gedacht“, erklärt Bernard. Deshalb müssen andere Medien wie Gas und Wasser nun zusätzlich umverlegt werden. Das kostet Zeit.

Hinzukommt, dass sich die Baufirmen gerade mit Materialproblemen rumschlagen müssen. „Überall werden PE-Rohre und Betonhochborde knapp“, meint der Tiefbauamtsleiter. Manchmal gebe es Transportprobleme. Das sind offenbar noch die Auswirkungen der letzten Streiks.

Vollkommen planmäßig läuft hingegen der Kreiselbau in der Sachsenhausener Straße/Ecke Rungestraße. Dort ist bereits gut zu erkennen, wie der Kreisverkehr einmal aussehen wird. Ohne Probleme läuft es auch in der Jenaer Straße. In der Hildburghausener Straße kann der Ausbau auch losgehen. Die beiden Anomalien, die entdeckt wurden, liegen nicht im ersten Bauabschnitt. Sie wären von den beginnenden Bauarbeiten nicht berührt.

Bei der Bauberatung am Freitagvormittag in der Mittelstraße sah man auch nur entspannte Gesichter bei Planern und Bauleitern. Gerade wurde im ersten Bauabschnitt der Trinkwasserkanal aus der Straßenmitte in den Gehwegbereich verlegt. Nur übergangsweise, damit die Bauleute genügend Platz haben, um in der Straßenmitte den Schmutzwasserkanal in die Erde zu verlegen. Etwa drei bis vier Wochen sind dafür veranschlagt. Dann folgt der Regenwasserkanal. Der Bauverlauf hängt immer davon ab, wie viele Leitungen die Straße noch queren. Oftmals gibt es Überraschungen zum Leitungsnetz. „Etwa Mitte August wollen wir mit dem Straßenbau beginnen“, sagt Petra Bischoff vom Sachgebiet Straßenbau der Stadt Oranienburg. Das betrifft den ersten Bauabschnitt zwischen der Willy-Brandt-Straße und der Ecke Schulstraße. In der Mittelstraße gebe es zum Glück keine Materialprobleme. Dort ist alles im Grünen Bereich.

Von Andrea Kathert

Polizei Mann prallt in Hennigsdorf gegen mehrere Bäume - 30-jähriger Motorradfahrer verunglückt tödlich

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagabend bei einem Unfall in Hennigsdorf (Oberhavel) ums Leben gekommen. Er ist auf der Landstraße 17 von der Straße abgekommen und dann gegen einen Baum geprallt. Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

11.06.2015
Oberhavel Ein Jahr nach dem Unfall auf der „Todeskreuzung“ Velten - „Ich muss jeden Tag weinen“

Andreas Ziemer hat mit das Schlimmste erlebt, was einem Menschen passieren kann. Seine Frau ist vor einem Jahr bei einem Unfall in Velten (Oberhavel) ums Leben gekommen. In der MAZ spricht er darüber, wie es ihm geht und warum er mit der Justiz hadert.

14.06.2015
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 11. Juni - Mit 120 Sachen durch den Ort geprescht

Krewelin: Geschwindigkeit kontrolliert +++ Oranienburg: Einbruchversuch in Modellbauladen +++ Nieder Neuendorf: Zusammenstoß mit Fahrrädern +++ Schönfließ: Zigarettenautomat gestohlen +++ Löwenberg: Geldkassetten geraubt

11.06.2015
Anzeige