Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel In alter Fliegerhalle brennt Müll
Lokales Oberhavel In alter Fliegerhalle brennt Müll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 18.08.2017
Kameraden des Löschzuges 1 aus Oranienburg hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Quelle: Robert Roeske
Oranienburg

Die dicken schwarzen Rauchwolken, die gen Himmel zogen, waren schon aus großer Entfernung zu sehen. Am Freitagnachmittag brannte Müll, darunter vermutlich alte Matratzen, der in einer alten Halle des ehemaligen Flugplatzes an der Bundesstraße 96 in Oranienburg. Feuerwehrleute des Löschzuges 1 aus Oranienburg konnten die Flammen schnell löschen.

Die schwarzen Rauchwolken war schon aus größerer Entfernung sichtbar. Quelle: Robert Roeske

Zuvor mussten sie sich jedoch Zutritt zu der verschlossenen Halle verschaffen. Weil kein Schlüssel zur Hand war, wurde das Schloss kurzer Hand gewaltsam geöffnet, um zügig an den Brandherd gelangen zu können. Vermutlich hatte ein Paar, das mit seinem Hund spazieren gegangen war den Rauch entdeckt und die Feuerwehr alarmiert.

Von Bert Wittke

Auf der Landesstraße 17 in Eichstädt sorgt momentan eine Baustellenampel für Verkehrsbehinderungen. Die Telekom baut an dieser Stelle.

18.08.2017

Vom 8. bis 10. September findet die 25. Ausgabe des Hohen Neuendorfer Herbstfestes statt. Doch gleichzeitig auch zum letzten Mal in dieser Form. Wegen des Rathausbaus gibt es ab nächstem Jahr keine passende Festfläche mehr. Man ist auf der Suche nach neuen Ideen. Das Jubiläum wird jedoch mit dem Auftritt von dem „Die immer lacht“-Star, Kerstin Ott, gekrönt.

18.08.2017

Die Fürstenberger wollen eins: weniger Lärm in ihrer Stadt. Dafür kamen jetzt sogar die zwei Parteien, die unterschiedliche Lösungen für die Behebung des Problems favorisieren, an einen Tisch und unterzeichneten ein gemeinsames Papier.

18.08.2017