Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ingo Oschmann schärfte Kremmener Sinne
Lokales Oberhavel Ingo Oschmann schärfte Kremmener Sinne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 16.11.2015
Tobias hatte Spaß mit der Coladose über Ingo Oschmanns Kopf. Quelle: Robert Tiesler
Anzeige
Kremmen

Ein Abend für die Sinne. Das hat Comedian Ingo Oschmann seinen Zuschauern im Kremmener Theater „Tiefste Provinz“ versprochen – und das haben sie auch bekommen. Der 46-Jährige zeigte in seiner mehr als zweistündigen Show, wie es ist, wenn man auf bestimmte Dinge viel mehr achtet als sonst.

So holte er den 15-jährigen Tobias auf die Bühne, schüttelte eine von vier Coladosen. Gemeinsam mussten sie rausfinden, welche unter Druck steht. Unter Druck standen beide auch, Tobias und Oschmann, denn den Dosenöffnungstest machten sie abwechselnd über dem Kopf des anderen. Das Experiment ist geglückt, erst aus der letzten Dose spritzte das süße Getränk.

Oschmann zeigte am Donnerstag und Freitag in ausverkauften Shows, was alles mit den Sinnen möglich ist. Er hatte sichtlich Spaß mit seinem Kremmener Publikum. Unter ihnen eine Weihnachtsfeier der Sommerfelder Klinik – was Oschmann bald dazu brachte, einfach nicht mehr nach den Berufen der Leute zu fragen.

Mit seinem Programm „Wort, Satz und Sieg“ war Oschmann im September 2014 schon einmal in Kremmen – um die unfertige Show zu proben. Jetzt also das „Endergebnis“. „Zwei Nummern sind seitdem rausgeflogen“, erzählte der Comedian nach der Show.

Von Robert Tiesler

Sechs Kreative Köpfe bekommen sechs Minuten, um sich und ihre Idee vorzustellen. Ein Konzept, dass sich in Potsdam seit längerer Zeit bewährt hat und nun erstmals in Oranienburg vorgestellt wurde. Und so trafen sich in dort am Dienstag Kreative, die so sicher nicht zusammengekommen wären.

13.11.2015
Oberhavel Erster Indoor-Spielplatz Oberhavels - Feinschliff am „Veltinchen“

Der erste Indoorspielplatz des Kreises wird voraussichtlich am 18. Dezember im Veltener Businesspark eröffnen. Die knallrote Halle namens „Veltinchen“ soll Platz für rund 250 Kinder und Eltern bieten. Auf Facebook hat die Seite zum Projekt rund 1700 Fans, Tendenz steigend

15.11.2015
Oberhavel Nach dem Hausbrand in Friedrichsthal - Überwältigende Hilfsaktion angelaufen

Die ersten Spielsachen und Bekleidungsstücke konnten die Mutti und ihre beiden Jungs am Mittwochabend nach dem Martinsumzug bereits entgegennehmen. Eine Welle der Hilfsbereitschaft hat Friedrichsthal erfasst und die Fäden dafür laufen bei Bianca Nagel zusammen. Am Montag war ein Wohnhaus Opfer der Flammen geworden.

15.11.2015
Anzeige