Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Jetzt gilt Tempo 60 in Hohenbruch

Neue Verkehrsregeln auf der Landesstraße 191 Jetzt gilt Tempo 60 in Hohenbruch

Lange galt in weiten Teilen von Hohenbruch ein Tempo-70-Limit, da die Landesstraße am eigentlichen Ortskern vorbei führt. Doch nun sind in und um den Ortsteil von Kremmen neue Tempolimits eingeführt worden. Im Bereich Johannisthal gilt nun, laut Beschilderung, in jeder Richtung ein anderes Limit.

Voriger Artikel
Ehrenamtliches Engagement wird belohnt
Nächster Artikel
Eine Krakauerin in Kremmen

Die Hohenbrucher forderten immer wieder, dass die Polizei den Verkehr kontrolliert.

Quelle: imago

Hohenbruch. Auf der Landesstraße 191 in und um den Kremmener Ortsteil Hohenbruch gelten neue Tempolimits. Von Oranienburg kommend ist die Tempo-70-Zone am Reiterhof vor dem Ortseingang ausgeweitet worden, in der nachfolgenden scharfen Linkskurve gilt nun Tempo 50. In der eigentlichen Ortslage gilt jetzt komplett Tempo 60, auch im Bereich Johannisthal, wo vorher nur Tempo 50 gefahren werden durfte.

Aus Sommerfeld kommend ist in Höhe Johannisthal sind weiterhin nur 50 Kilometer pro Stunde erlaubt, das 60er-Limit gilt erst dahinter, zieht sich dann aber ebenfalls durch die ganze Ortslage. Auch in dieser Richtung ist die 70er-Zone am Reiterhof erheblich ausgeweitet worden und gilt nun bis hinter dem Weg zur Schleuse.

Um die Tempolimits in Hohenbruch ist lange gestritten worden, eigentlich hatten sich die Anwohner ein durchgehendes Tempo-50-Gebot gewünscht. Außerdem forderten sie immer wieder, dass die Geschwindigkeit öfter durch die Polizei kontrolliert wird.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg