Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel So feiert Oberhavel den deutschen Sieg
Lokales Oberhavel So feiert Oberhavel den deutschen Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 28.06.2018
Kathleen Böttcher, Jan Trampenau und Sohn Tom (22) hatten auf der Fanmeile mächtig Spaß. Quelle: FOTO: Robert Roeske
Velten

Und dann standen plötzlich alle Kopf. Jeder tanzte, jubelte und klatschte mit seinem Nebenmann ab – die Freude über den späten 2:1-Sieg und den Freistoßtreffer von Toni Kroos war auf der Oberhavel-Fanmeile in Velten groß.

Trotz Regens kamen viele Besucher am Sonnaband auf die WM-Fanmeile nach Velten, um Jogis Jungs in Sotschi gegen die Schweden anzufeuern.

Zuvor hatten die Zuschauer aber nur wenig zum Applaudieren. Die DFB-Auswahl kam auch gegen Schweden nur schwer in Fahrt. Kathleen Böttcher aus Marwitz weiß, warum der Motor stockt. „Die Mannschaft ist zu alt“, sagt sie. „Wir brauchen junge Spieler wie Sané oder Götze.“ Kathleen Böttcher hat sich schick gemacht. Schwarz-rot-goldener Hut, Klatsch-Hände und Rassel. Sie ist mit ihrem Jan unterwegs, den sie seit sieben Jahren kennt.

Fans auf der Fanmeile. Quelle: Robert Roeske

Der hat eine ganz andere Theorie, warum das deutsche Team nicht in Tritt kommt. „Trainer Löw erreicht die Mannschaft nicht mehr“, sagt er. „Die Zeit ist abgelaufen. Er hat mit den Jungs viele Erfolge gefeiert. Doch ist die Zeit gekommen, dass ein neuer Trainer her muss.“

Jan Trampenau hatte einen 3:1-Sieg vorausgesagt. Lebensgefährtin Kathleen gar einen 5:2-Triumph der deutschen Elf. Beide fiebern sonst zu Hause mit. Der Garten sei in ein kleines „Stadion“ umgebaut worden. Der Pavillon hat statt der Seitenwände deutsche Fahnen. Selbst die Blumen sind schwarz, rot und gold (gelb). „Hier ist man unter Leuten“, so Kathleen Böttcher. „Wenn jemand Mut hat, solch eine Fanmeile zu veranstalten, dann muss man das unterstützen“, ergänzt Jan Trampenau.

Laura Stieg (l.) hatte 2:1 getippt. Quelle: Robert Roeske

Jubel gab es auch bei Laura Stieg aus Bergfelde. Sie hatte unter 120 Tippern das 2:1 des DFB-Teams vorausgesagt und wurde als Siegerin gezogen.

Von Sebastian Morgner

Ein schwerer Verkehrsunfall mit nach ersten Erkenntnissen drei schwer verletzten Personen ereignete sich am Sonntag zur Mittagszeit auf der B96 bei Teschendorf.

24.06.2018

Wenn Bands wie „Right Now“, „The Beez“ und „The Red Box“ gemeinsame Sache mit Waschfrauen machen und tolle Schmuck-Designer ihre Arbeiten ausstellen und man nebenbei noch Fußball gucken kann, dann ist man beim Birkenfest gelandet.

24.06.2018

Party, Feuerwerk und Helene-Fischer-Double waren beim „Schönfließer Sommer“ angesagt. Auch ein Feuer wurde gelöscht. Zum Glück war es nur eine Übung. Die Feuerwehr hatte ihren Tag der offenen Tür und zeigte Vorführungen.

27.06.2018