Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Jugendfestival und Adventsmarkt
Lokales Oberhavel Jugendfestival und Adventsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 23.11.2016
Die Streetdancer in Aktion. Quelle: Centre Talma
Anzeige
Mühlenbecker Land

Schluss mit Weihnachtsmarkt-Einerlei – in diesem Jahr dreht die Jugend beim Advents-Festival groß auf: Die Jugendclubs im Mühlenbecker Land laden für Sonnabend, 26. November, in den Bürgersaal nach Schildow ein (Franz-Schmidt-Straße). Motto: „Vielfalt statt Einfalt!“

Von 13 bis 19 Uhr treten die preisgekrönten Streetdancer von Centre Talma auf. Dazu gibt es musikalische Highlights mit dem Rapper „Fourtytwo“, den „Workcampern“ John und Oskar sowie der Blues-and-Soul-Band „Dexer & Eddie“. Durch das Programm führt DJ Steven. Sportlich messen können sich die Jugendlichen bei Darts, Kicker, Dosenwerfen, Tischtennis und Minifußball. Den Siegern winken Pokale. Außerdem treten die Radballer vom SV Mühlenbeck auf. Kuchen, Kartoffelsuppe, Falafeltaschen sind im Angebot – von innen wärmen Kaffee, heiße Schokolade und Punsch. Eine Fotoausstellung und ein Jahresrückblick der Jugendclubs geben den Rahmen des Festivals.

Das Festival findet im Rahmen des Schildower Adventsmarktes auf dem Pfadfinderplatz gleich gegenüber statt. Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher dort zwischen 11 und 19 Uhr ein vielfältiges Programm mit Lagerfeuer, Stockbrotbacken, Basteln und weihnachtlichem Kunsthandwerk. Ab 14 Uhr bietet die Feuerwehr Rundfahrten. Das Theater Varia Vineta ist um 14.30 und 15.30 und 16.30 Uhr mit dem Märchen „Hans im Glück“ im Garagenhaus zu Gast. Das „Junge Blech“ aus Frohnau spielt ab 16.30 Uhr auf. Außerdem warten ein Weihnachtsmann-Beichtstuhl und ein Wunschzettel-Postkasten. Die Heidekrautbahn stoppt mit historischer Dampflok unter anderem direkt am Pfadfinderplatz.

In der Dorfkirche Schildow läuft am selben Tag von 14 bis 17 Uhr das Kirchencafé sowie ein Adventsbasar.

Von MAZ-online

Kurz nach 10 Uhr stand der diesjährige Weihnachtsbaum der Gemeinde Birkenwerder vorm Rathaus. Rund elf Meter hoch und 1,8 Tonnen schwer. Die Colorado-Tanne stammt aus dem Garten von Familie Gast an der Ludwig-Richter-Straße.

23.11.2016

Die Kammermusikfreunde Birkenwerder steuern auf ihre 200. Veranstaltung im Ort zu. Ein Anlass für Vereinschef Joachim Weigert, auf die zurückliegenden Jahre zurückzublicken. Seit Anfang 2008 waren rund 150 Künstler zu Gast. Auch an jedem Adventssonntag werden in der Villa Weigert Konzerte veranstaltet.

23.11.2016

Zum wiederholten Male präsentierte der Comedian Dittmar Bachmann im Kremmener Theater „Tiefste Provinz“ sein Programm „Voll behämmert“. Die Zuschauer im gut gefüllten Theater amüsierten sich über seine Erzählungen aus dem Baumarkt und über seine Familie.

22.11.2016
Anzeige