Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kakadu irrt im Wohngebiet herum

Hennigsdorf Kakadu irrt im Wohngebiet herum

Ein Kakadu, der offenbar seinem Besitzer entflogen ist, fliegt seit Tagen im Wohngenbiet in Hennigsdorf-Nord herum. Der Vogel scheint munter zu sein. Der Besitzer möge sich per Mail an die MAZ wenden.

Voriger Artikel
Zukunftsstadt-Wettbewerb: Aus für Gransee
Nächster Artikel
Mann wollte aus dem zehnten Stock springen

Der Vogel fliegt seit Tagen in Hennigsdorf-Nord herum.

Quelle: Privat

Hennigsdorf. Seit Tagen berichten Anwohner in Hennigsdorf-Nord davon, dass ein Kakadu durch das Wohngebiet fliegt. Offenbar ist das Tier seinem Besitzer entflogen, kommt in den warmen Sommermonaten in der Freiheit aber noch zurecht. Der Vogel sei munter. „Er kommt uns mehrmals täglich besuchen“, schreibt eine Anwohnerin im Facebook-Forum „Hennigsdorf verbindet“. Einfangen lasse sich das Tier aber nicht. Der Vogel ist grau-rosa mit weißer Haube. Der Besitzer möge sich an oranienburg@maz-online.de wenden.

Von Marco Paetzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg