Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Karambolage bei Rettungseinsatz
Lokales Oberhavel Karambolage bei Rettungseinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 19.04.2016
Der Helikopter beim Abflug. Quelle: Helge Treichel
Anzeige
Oranienburg

Wegen eines medizinischen Notfalls landete am Montag gegen 11 Uhr ein Rettungshubschrauber auf der Freifläche zwischen Bahndamm und Seniorenresidenz „Louise-Henriette von Oranien“ an der Bernauer Straße in Oranienburg. Ein Notarzt wurde auf dem Luftweg zum Patienten gebracht. Über den medizinischen Hintergrund wurde – wie in diesen Fällen üblich – nicht informiert. Als der Helikopter zehn Minuten nach der Landung wieder abhob, hatte sich etliche Menschen versammelt. Offenbar waren auch vorbeifahrende Autofahrer abgelenkt: Unterhalb der Bahnbrücke kam es auf der Bernauer Straße zu einem Unfall, in den insgesamt vier Fahrzeuge verwickelt waren – zwei aus Oberhavel, zwei aus Berlin. Drei Pkw fuhren auf einen Kleintransporter auf, der vor einer Ampel verkehrsbedingt halten musste. Das letzte Fahrzeug in der Reihe hatte laut den Ermittlungen bei der Kollision die drei Fahrzeuge vor sich zusammengeschoben, sagte Polizeisprecherin Dörte Röhrs. Die Fahrer der beiden Pkw in der Mitte klagten nach dem Unfall über Kopfschmerzen, verzichteten jedoch auf eine medizinische Behandlung vor Ort. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird mit rund 10.000 Euro beziffert.

Von Helge Treichel

Insgesamt 32 Bewerbungen für den Franz-Bobzien-Preis 2016 fanden bis zum Bewerbungsschluss am 30. November 2015 ihren Weg in das Büro des Oranienburger Bürgermeisters. Eingereicht wurden Schülerarbeiten, Begegnungsprojekte, Ideenwerkstätten und Ausstellungen sowie aufwändige Theaterprojekte. Unter den diesjährigen Franz-Bobzien-Preis-Bewerbern stachen vor allem Schulklassen hervor.

18.04.2016
Oberhavel 71. Jahrestag der Befreiung des KZ - Sachsenhausen: Zehn Überlebende waren dabei

Vor 71 Jahren befreiten am 22./23. April sowjetische und polnische Soldaten das Konzentrationslager Sachsenhausen. Mit einer Gedenkveranstaltung erinnerten am Sonntag Politiker und Bürger an das Leid im KZ – im Beisein von zehn überlebenden Häftlingen.

17.04.2016
Oberhavel Seniorenwohnheim in Vehlefanz - Die Alte Schule ist bezugsfertig

Im Mai ziehen die ersten Bewohner ein. Bis auf die Außenanlagen ist inzwischen auch alles fertig. Am Sonnabendvormittag war im neuen altersgerechten Wohnheim an der Lindenallee in Vehlefanz „Tag der offenen Tür“. Viele Besucher waren dort – und erinnerten sich an ihre Schulzeit.

17.04.2016
Anzeige