Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Kellerbrand in einem Einfamilienhaus
Lokales Oberhavel Kellerbrand in einem Einfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 02.10.2017
Löscheinsatz am Montag gegen 14 Uhr an einem Einfamilienhaus in Sommerfeld. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Sommerfeld

Im Keller eines größeren Einfamilienhauses in Sommerfeld ist am Montag gegen 14 Uhr ein Brand ausgebrochen. Ursache des Unglücks könnte ein technischer Defekt gewesen sein. Kameradinnen und Kameraden der freiwilligen Feuerwehr waren mehrere Stunden im Einsatz, um die Flammen zu löschen. Der Brand wurde begleitet von starker Rauchentwicklung. Das Gebäude steht auf dem Gelände einer größeren Elektrofirma. Personen sollen bei dem Feuer nicht verletzt worden sein. Zur Schadenshöhe können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Die Kripo ermittelt.

Von Bert Wittke

Ein Notruf vom Lehnitzsee erreichte Polizei und Feuerwehr am Montag gegen 16.30 Uhr. Dort, auf dem Wasser, war im Motorraum einer Yacht ein Brand ausgebrochen, in dessen Folge das Boot manövrierunfähig auf dem Gewässer trieb. Die sechs Bootsinsassen sollen unverletzt geblieben sein.

02.10.2017

Die MAZ-Redaktion kommt nach Leegebruch. In den vergangenen vier Wochen haben wir den Fokus der Berichterstattung auf Leegebruch gelegt. Nun möchten wir mit den Bürgern des Ortes ins Gespräch kommen. Und das am Freitag, 6. Oktober, ab 9 Uhr im „Haus der Möglichkeiten“, Eichenhof 6.

02.10.2017

Am Montag kamen die Majoretten des Carneval Club Leegebruch (CCL) mit vier Meister- und drei Vizemeistertiteln sowie zwei dritten Plätzen von den Deutschen Meisterschaften der Majoretten und Cheerleader aus Aldenhoven (bei Aachen) zurück nach Leegebruch. Die Freude war riesig.

05.10.2017
Anzeige