Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Kellereinbruch einmal anders
Lokales Oberhavel Kellereinbruch einmal anders
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 09.03.2018
Wohnungsauflösung statt Einbruch. (Symbolbild) Quelle: dpa
Hennigsdorf

Am Donnerstagmittag meldete eine, der Polizei namentlich bekannte Anruferin, dass in den Keller ihrer Tochter in Hennigsdorf eingebrochen worden sei. Und wirklich: Der Keller war besenrein leer. Die Beamten der Polizei konnten jedoch schon während der Anzeigenaufnahme die Tat klären. Ein Unternehmen hatte eine Wohnung in dem Haus aufgelöst und dabei versehentlich den falschen Keller beräumt. Die Sachen werden der Besitzerin wieder übergeben.

Von MAZonline

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag drei Container auf einer Baustelle in der Veltener Poststraße aufgehebelt und Bargeld sowie Werkzeug gestohlen. Die Polizei verweist in diesem Zusammenhang auf ein trauriges Jubiläum.

10.03.2018

Jeden Mittwoch treffen sich in der Löwenberger Schulsporthalle Mädchen und Jungen zum Gerätturnen. Mit dabei waren diesmal auch Francesca und Isabell Schöne aus Hoppenrade. Die 15- und 18-jährigen Schwestern haben sich bei der MAZ-Aktion „Fit & Gesund 2018“ für ein Schnuppertraining angemeldet.

12.03.2018

Es gibt zwölf goldene Regeln im Umgang mit Hunden. Damit haben sich am Donnerstag die Kinder der Marwitzer Kita „Storchennest“ befasst. Ein Hundetrainer kam dazu auf den Dorfanger.

11.03.2018