Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Kinder spielen auf Bahnbrücke
Lokales Oberhavel Kinder spielen auf Bahnbrücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 21.06.2017
Drei Kinder spielten am Dienstag in Oranienburg auf den Bahngleisen und wurden schließlich von Anwohnern dort weggeholt. Quelle: Peter Geisler, Germany 01709009814
Anzeige
Oranienburg

Anwohner bemerkten am Dienstag gegen 15.45 Uhr auf der Bahnbrücke in der Bernauer Straße in Oranienburg drei Kinder und informierten die Polizei. Zeitgleich wurde durch die Bundespolizei die „Langsamfahrt“ für diese Bahnstrecke angeordnet. Die Kinder (8, 9 und 10 Jahre alt) wurden dann von den Anwohnern von den Gleisen geholt und durch die Polizei an die Eltern übergeben, mit dem Hinweis sich zukünftig einen sichereren Spielort zu suchen.

Von Bert Wittke

Ganz nah, ganz privat, ganz live. Doreen und Maik Wolter geben jeden Monat ein Hauskonzert in der Breiten Straße 24. Bis zu 40 Gäste drängeln sich dann in ihrem Wohnzimmer und genießen die Atmosphäre und die hausgemachte Livemusik. Folk- und Countrylieder mögen die beiden am meisten. Aber ihre Programme sind sehr vielseitig.

24.06.2017

Zum Jahresende soll es fertig sein, das „Integrationshaus“ in der Oranienburger Gartenstraße 4. Es ist ein Pilotprojekt der städtischen Woba, die hier für Menschen mit kleinem oder gar keinem Einkommen und Flüchtlingen ein Dach über dem Kopf bieten will und in dem es einen betreuten Gemeinschaftsraum geben wird.

21.06.2017

Die Mädchen und Jungen der sechsten Klassen der Schmachtenhagener Grundschule sind unter die Illustratoren gegangen. Sie malten Bilder für zwei Kinderbücher, die jetzt herausgekommen sind. Autorin Brigitte Lüdecke war am Mittwochmorgen bei ihnen zu Gast.

21.06.2017
Anzeige