Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Kinder, stürmt das Schloss!
Lokales Oberhavel Kinder, stürmt das Schloss!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 10.11.2016
2015 musste Frank Oltersdorf den Schlüssel rausrücken. Quelle: Kathert
Anzeige
Oranienburg

Am Freitag ist der 11.11. Für jeden Karnevalsfan ein wichtiger Tag. Natürlich auch für den Lehnitzer Karneval-Klub (LKK). Traditionell übernimmt der LKK am 11.11. die Herrschaft im Oranienburger Schloss. Doch in diesem Jahr verschiebt sich die Machtübernahme auf den 12. November. Und das hat ganz praktische Gründe. Denn auch Karnevalisten sind berufstätig.

Am Sonnabend kann der Karneval-Klub deshalb mit einem viel größeren Aufgebot an Narren den Bürgermeister von Oranienburg Bürgermeister überwältigen. Und weil natürlich viele Menschen diesen denkwürdigen Moment miterleben sollen, an dem Hans-Joachim Laesicke seinen Schlüssel rausrücken muss, ist der Sonnabend auch dafür besser geeignet.

Der Außenminister des LKK, Lutz Grundmann, startet gleich noch einen Aufruf in eigener Sache: Alle Kinder aus Oranienburg und der Umgebung sind eingeladen, beim Sturm aufs Schloss und der Entmachtung des Bürgermeisters mit zu helfen. Das könnte ein großer Spaß werden, denn alle Kinder sollen sich verkleiden und bemalen, und vor allen Dingen mitbringen, was ordentlich Krach macht. Grundmann denkt dabei an Trillerpfeifen und Topfdeckel. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr an der Havelpassage. In einem kleinen Umzug soll es dann zum Schloss gehen. Für die Kinder hat der LKK süße Überraschungen vorbereitet. Die Eltern sollen auch nicht leer ausgehen, sie können bei einer Verlosung Freikarten für den LKK gewinnen.

Der Karneval-Klub hat in diesem Jahr ein echt närrisches Datum zu feiern: das 33-jährige Jubiläum. Im Oktober 1983 entstand die Gründungsidee, der erste Auftritt war im Februar 1984. Seither heißt das Motto: „Mit Genuss hinein“. Am 19. November werden die Mitglieder des Karneval-Klubs ihre große Jubiläumssitzung abhalten. Neun Gastvereine aus der Region sind dazu eingeladen, auch der Karnevalsverband Berlin-Brandenburg.

Die Festsitzungen

Im Februar 2017 lädt der LKK zu seinen traditionellen Sitzungen ins Lehnitzer Klubhaus an der Friedrich-Wolf-Straße ein.

Am Sonnabend, 4. Februar, heißt es im Klubhaus „Karneval mal anders“.

Am 11., 18. und 25. Februar, das sind jeweils Sonnabende, finden die Prunksitzungen statt. Am Sonntag, 26. Februar, lädt der LKK zum Kinderkarneval ein.

Der LKK besteht seit 33 Jahren.

Von Andrea Kathert

Im Oranienburger Bauausschuss ging es um den Umbau der alten Comeniusschule im Schlosspark zur Park-Kita. Die Verwaltung sieht darin eine Chance, übergangsweise Ausweichquartiere zu schaffen, um die dringende Sanierung der Kita „Friedrich Fröbel“ über die Bühne zu bekommen. Doch es kam anders.

10.11.2016

Im Oranienburger Bauausschuss ging es darum, Sven Marten zum Stadtwehrführer sowie Jens Pamperin und Stephan Liedtke zu seinen Stellvertretern zu bestellen. Klaus Rogosky (CDU) sorgte zu später Stunde noch mal für verdutzte Gesichter. Er habe mit dem Charakter von Jens Pamperin seine Probleme, sagte er.

10.11.2016

Momentan gibt es in Velten 143 Parkbänke. Aber reichen die? Offenbar nicht, denn in der Stadtverordnetenversammlung ist diskutiert worden, weitere aufzustellen. Die Fraktion Pro Velten stellte die Erstellung eines Parkbankkonzeptes auf die Tagesordnung.

10.11.2016
Anzeige