Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Kinder, stürmt das Schloss!

Oranienburg Kinder, stürmt das Schloss!

Auch Karnevalisten sind berufstätig. Und weil der 11.11. diesmal auf einen Freitag fällt, wird der Saisonstart eben erst am 12. November gefeiert, am Sonnabend. Dann gibt es wieder den Sturm auf das Rathaus – und Bürgermeister Laesicke muss den Rathausschlüssel rausrücken.

Voriger Artikel
Umbau zur Schlosspark-Kita abgelehnt
Nächster Artikel
Besucherrekord im Ziegeleipark

2015 musste Frank Oltersdorf den Schlüssel rausrücken.

Quelle: Kathert

Oranienburg. Am Freitag ist der 11.11. Für jeden Karnevalsfan ein wichtiger Tag. Natürlich auch für den Lehnitzer Karneval-Klub (LKK). Traditionell übernimmt der LKK am 11.11. die Herrschaft im Oranienburger Schloss. Doch in diesem Jahr verschiebt sich die Machtübernahme auf den 12. November. Und das hat ganz praktische Gründe. Denn auch Karnevalisten sind berufstätig.

Am Sonnabend kann der Karneval-Klub deshalb mit einem viel größeren Aufgebot an Narren den Bürgermeister von Oranienburg Bürgermeister überwältigen. Und weil natürlich viele Menschen diesen denkwürdigen Moment miterleben sollen, an dem Hans-Joachim Laesicke seinen Schlüssel rausrücken muss, ist der Sonnabend auch dafür besser geeignet.

Der Außenminister des LKK, Lutz Grundmann, startet gleich noch einen Aufruf in eigener Sache: Alle Kinder aus Oranienburg und der Umgebung sind eingeladen, beim Sturm aufs Schloss und der Entmachtung des Bürgermeisters mit zu helfen. Das könnte ein großer Spaß werden, denn alle Kinder sollen sich verkleiden und bemalen, und vor allen Dingen mitbringen, was ordentlich Krach macht. Grundmann denkt dabei an Trillerpfeifen und Topfdeckel. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr an der Havelpassage. In einem kleinen Umzug soll es dann zum Schloss gehen. Für die Kinder hat der LKK süße Überraschungen vorbereitet. Die Eltern sollen auch nicht leer ausgehen, sie können bei einer Verlosung Freikarten für den LKK gewinnen.

Der Karneval-Klub hat in diesem Jahr ein echt närrisches Datum zu feiern: das 33-jährige Jubiläum. Im Oktober 1983 entstand die Gründungsidee, der erste Auftritt war im Februar 1984. Seither heißt das Motto: „Mit Genuss hinein“. Am 19. November werden die Mitglieder des Karneval-Klubs ihre große Jubiläumssitzung abhalten. Neun Gastvereine aus der Region sind dazu eingeladen, auch der Karnevalsverband Berlin-Brandenburg.

Die Festsitzungen

Im Februar 2017 lädt der LKK zu seinen traditionellen Sitzungen ins Lehnitzer Klubhaus an der Friedrich-Wolf-Straße ein.

Am Sonnabend, 4. Februar, heißt es im Klubhaus „Karneval mal anders“.

Am 11., 18. und 25. Februar, das sind jeweils Sonnabende, finden die Prunksitzungen statt. Am Sonntag, 26. Februar, lädt der LKK zum Kinderkarneval ein.

Der LKK besteht seit 33 Jahren.

Von Andrea Kathert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg