Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Kinderbuch mit Abenteuern aus dem Luch
Lokales Oberhavel Kinderbuch mit Abenteuern aus dem Luch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 20.11.2017
„Die Luchpiraten – Der Schatz der Wasserburg“: Matthias Trümper aus Beetz mit seinem ersten Kinderbuch. Quelle: Robert Tiesler
Anzeige
Beetz

Eigentlich ist er Immobilienkaufmann, aber der Beetzer Matthias Trümper macht auch Musik – und jetzt hat er ein Kinderbuch herausgegeben. „Der Schatz der Wasserburg“ könnte der Beginn einer neuen Reihe sein. Alles dreht sich um die Kinder Mia, Josch, Spargel, Stulle und den Hund Lilli. Alle zusammen sind sie die Luchpiraten.

Erzählt von einer alten Sage, die tatsächlich auch in Beetz spielt. „Im Lich in der Nähe des Dorfes gibt es eine glatte Wiese“, erzählt der 53-Jährige. „Mittendrin gibt es aber eine etwa zwei Meter hohe Erhebung.“ Sie habe Ausmaße von etwa 50 mal 50 Metern. Ringsherum sei ein Graben zu sehen. „Man merkt, das ist ein rechteckiges Areal, und irgendwas war da mal. Was, das bleibt aber im Verborgenen. Man spricht von einem Pfahlbau.“ Die alten Beetzer würden von einer Wasserburg sprechen, die da vor sehr vielen Jahren mal gestanden habe. Um diese Sage hat sich Matthias Trümper das Kinderabenteuer ausgedacht. Immer wenn seine Kinder abends noch eine Geschichte hören wollten, dann kam ihm diese Sage in den Sinn – und es konnte los gehen.

Im Sommer 2016 war die Idee für ein Buch geboren. Der Beetzer machte viele Fotos mit Ansichten aus dem Dorf. „Ich wollte Bilder einbauen, damit die Kinder erkennen, dass es in Beetz spielt.“ Er lernte den Illustrator Ralph Groß aus Berlin kennen, der aus den Fotos bunte Zeichnungen anfertigte. Diese sind nun im gut 60-seitigen Buch alle zu finden. Ein Jahr später war alles fertig, das Buch konnte in den Druck gehen, Trümper ließ auf eigene Kosten 200 Exemplare herstellen. „Es ist ein Herzensprojekt", sagt er. Dennoch überlegt er, bei Verlagen nachzufragen, ob Interesse besteht. Bei den Beetzern selbst besteht es auf jeden Fall – 100 Bücher sind schon verkauft worden. „Ich hatte auch eine Testlesung in der Beetzer Schule, die Kinder waren sehr aufmerksam dabei.“

Ideen für weitere Bücher gibt es schon. Immerhin bekam Matthias Trümper kürzlich von Hartmut Ern aus Beetz einen dicken Ordner mit einer Dorfchronik überreicht. Viel Stoff für weitere Storys mit den Luchpiraten.

Wer Interesse hat, kann sich an Kathrin Trümper wenden, 0172/8 05 88 11. Das Buch kostet 15 Euro.

Von Robert Tiesler

Von ihren Vorfahren hat Julia Romana Ehlert wohl ihre künstlerische Ader geerbt. Mit ihren ausdrucksstarken Automobilbildern hat sie sich mittlerweile einen Namen gemacht. Bis in die USA verkauft sie ihre Kunstwerke. Sogar den schwarzen Rollys Royce des legendären Berliner Discothekenkönig Rolf Eden bannte sie auf Leinwand.

20.11.2017

Die Gemeinde Mühlenbecker Land bahnt eine Partnerschaft mit der polnischen Gemeinde Skórzec an, die etwa 80 Kilometer von Warschau entfernt in Oberhavels Partnerkreis Siedlce liegt. Eine fünfköpfige Delegation aus dem knapp 1000 Einwohner zählenden Ort weilt zu einem mehrtägigen Besuch in Deutschland.

21.02.2018
Oberhavel Stechlin OT Menz (Oberhavel) - Fohlen am Kopf schwer verletzt

Geht in der Gemeinde Stechlin (Oberhavel) ein Pferdehasser um? Am Freitagmorgen ist auf einer Koppel im Ortsteil Menz ein schwer verletztes Fohlen entdeckt worden. Wie erst jetzt bekannt wurde, gab es vor einigen Wochen eine ähnliche Attacke, jenes Pferd musste sogar eingeschläfert werden.

17.11.2017
Anzeige