Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Kinderträume erfüllen

Oranienburg Kinderträume erfüllen

Ein begeistertes Publikum lauschte am Sonntag dem Benefizkonzert der Oranienburger Schlossmusik zugunsten der Aktion Kinderträume der Bürgerstiftung Oranienburg. Fünf Euro jeder Eintrittskarte waren für den guten Zweck bestimmt. Geboten bekam das Publikum dafür einen musikalischen Leckerbissen nach dem anderen.

Oranienburg 52.752066020963 13.233076111084
Google Map of 52.752066020963,13.233076111084
Oranienburg Mehr Infos
Nächster Artikel
Maskierter zieht zum „Scherz“ die Waffe

In Höchstform: Claudio Maniscalco und Ronny Heinrich

Quelle: Ulrike Gawande

Oranienburg. „Für Frauen ist das kein Problem“ und „Küssen kann man nicht alleine“ sang der erst 10-jährige Joey Naujokat am Sonntag beim Benefizkonzert der Oranienburger Schlossmusik zugunsten der Aktion Kinderträume der Bürgerstiftung Oranienburg.

Der zehnjährige Joey bezauberte mit Hits von Max Raabe das Publikum

Der zehnjährige Joey bezauberte mit Hits von Max Raabe das Publikum

Quelle: Ulrike Gawande

Und erfüllte sich damit einen Traum. Denn obwohl er eigentlich seine Freizeit der Leichtathletik verschrieben hat, liebt der Knirps im viel zu großen Anzug die Stücke von Max Raabe, Gründer und Sänger des Berliner Palast-Orchesters. Locker stand der kleine Sommerfelder auf der Bühne der Orangerie und intonierte die Hits im Stil der 20er Jahre mit Knabenstimme und verschmitztem Lächeln. Das Publikum war hingerissen und Dirigent Ronny Heinrich prophezeite Joey eine große musikalische Zukunft.

Eine Chance zur Erfüllung ihrer Träume, ob musikalisch oder sportlich, sollen auch andere Kinder bekommen, die mit der Aktion Kinderträume der Bürgerstiftung unterstützt werden sollen. Fünf Euro jeder Eintrittskarte gingen am Sonntag an die Bürgerstiftung.

Claudio Maniscalco und Ronny Heinrich als Dean Martin und Frank Sinatra

Claudio Maniscalco und Ronny Heinrich als Dean Martin und Frank Sinatra.

Quelle: Ulrike Gawande

Geboten bekamen die Zuschauer in der nahezu ausverkauften Orangerie dafür einen musikalischen Leckerbissen nach dem anderen. Von der Titelmusik von Miss Marple, der Dr. Schiwago-Filmmusik bis hin zu den „Ballsirenen“ von Franz Lehar und dem Tango „Lasst uns träumen am Lago Maggiore“ reichte das Angebot. Das gekrönt wurde mit den Hits von Dean Martin, die Stargast Claudio Maniscalco – teilweise sogar im Duett mit Heinrich, der mit Entertainerqualitäten und Witz glänzte – vortrug.

Von Ulrike Gawande

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg