Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Kita: Sanierung kostet 1,39 Millionen Euro
Lokales Oberhavel Kita: Sanierung kostet 1,39 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 17.10.2017
Am 1. September wurde die Kita gesperrt. Quelle: Robert Roeske
Vehlefanz

Für die seit Anfang September wegen Schimmelbefalls geschlossene Kita „Krämer Kids“ in Vehlefanz liegen nun ein Untersuchungsbericht und ein Sanierungskonzept vor. Das teilte Dirk Eger, der Bauamtsleiter in Oberkrämer, am Dienstag mit.

Das Sanierungskonzept sieht unter anderem neben dem vollständigen Leeren aller Räume den Ausbau der Decken und die Entfernung aller Trockenbauwände mit der dahinter liegenden Mineralwolle vor. Zudem muss die gesamte Fußbodenkonstruktion ausgebaut werden, um die Estrichdämmung zu entfernen, so Dirk Eger weiter. An den Wandbereichen sind der vorhandene Gipsputz und die Türzargen zu entfernen. Für diese Abbrucharbeiten und den Neuaufbau liegt der Verwaltung in Eichstädt inzwischen auch eine Kostenschätzung vor. Danach ist mit Kosten in Höhe von insgesamt 1,39 Millionen Euro zu rechnen.

Bereits am 9. Oktober gab es auf Einladung von Bürgermeister Peter Leys ein Abstimmungsgespräch mit dem für die Bauleitung beauftragten Planungsbüro und dem Unternehmen, das für Schimmelpilzsanierungen zuständig ist. Nach diesem Treffen seien zunächst die Abbrucharbeiten beauftragt worden. Der Abbruchunternehmer muss für seine eingesetzten Arbeitskräfte wegen des Schimmels allerdings eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung veranlassen. Bürgermeister Leys geht aber davon aus, dass mit den Abbrucharbeiten noch in dieser Woche begonnen werden kann.

Zur Sanierung des Gebäudeensembles hinter der Grundschule und den damit verbundenen Kosten wird die Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 2. November eine abschließende Entscheidung treffen.

Von MAZonline

Der Zehlendorfer Daniel Kraeft ist Berufskraftfahrer aus Leidenschaft. Nun möchte der 27-Jährige neues Werbegesicht einer großen Reifenfirma werden und nimmt dafür an einem Fahrer-Casting teil, bei dem noch bis 31. Oktober abgestimmt werden kann.

20.10.2017

Weil er nicht auf den Verkehr achtete, wurde ein Radfahrer aus Hennigsdorf bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw leicht verletzt und musste in der Rettungsstelle versorgt werden.

17.10.2017

Gleich zwei Mal suchten bislang unbekannte Täter ein Autohaus in Zehdenick auf. Bei ihrem Einbruch beschädigten die Unbekannten mehrere Autos.

17.10.2017