Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Kita kann saniert werden
Lokales Oberhavel Kita kann saniert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 10.11.2017
Die derzeit geschlossene Kita Rasselbande. Quelle: Ulrike Gawande
Leegebruch

Für die seit Anfang September wegen Feuchtigkeitsschäden geschlossene Leegebrucher Kita „Rasselbande“ liegt mittlerweile das Sanierungsgutachten vor. Es besagt, dass eine Sanierung der Kita möglich ist. Sobald das Gutachten auch schriftlich vorliege, werde man es an das Gesundheitsamt weiterleiten, informierte der amtierende Bürgermeister Martin Rother im Bauausschuss. Im Haushalt für 2018 wurden 300 000 Euro für die Sanierung eingeplant. Zügig werde man einen Fahrplan zur Sanierung erarbeiten, so Rother, und bereits jetzt mit der Vorbereitung der Ausschreibung beginnen. „Wir wollen das Haus möglichst schnell wieder öffnen.“ Derzeit sind die Kinder in der Kita „Wirbelwind“ und die Vorschulkinder im neuen Hort „Wuselkids“ untergebracht. Dort hofft Rother, dass die restlichen Pflasterarbeiten auf dem Schulhof bis Ende November abgeschlossen sind.

Von Ulrike Gawande

Jutta Hennig und Petra Lindner gehören zu den fünf Frauen, die die „Büchertauschbörse“ im Kulturhaus betreuen. Hier gibt es nicht nur Literatur im Tausch, sondern auch ein Stück Lebensberatung gratis.

10.11.2017

Ein 76-jähriger Bewohner aus Birkenwerder geriet am Donnerstag mit vier rumänischen Handwerkern in Streit, nachdem die Rechnung für ein gedecktes Dach von 100 auf mehrere tausend Euro angestiegen war. Der Senior rief schließlich die Polizei dazu.

10.11.2017
Oberhavel Tödlicher Unfall in Oranienburg - Benefizspiel für verunglückte Roller-Fahrerin

Schon in der kommenden Woche, am Donnerstag, den 16. November 2017, findet in Borgsdorf um 19 Uhr ein Fußball-Benefizspiel für die in dieser Woche am Dienstag tödlich verunglückte Roller-Fahrerin statt. Organisiert wird das Spiel von deren einstigen Mitspielerinnen.

10.11.2017