Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Kita kann saniert werden

Leegebruch Kita kann saniert werden

Für die seit Anfang September wegen Feuchtigkeitsschäden geschlossene Leegebrucher Kita „Rasselbande“ liegt mittlerweile das Sanierungsgutachten vor. Es besagt, dass eine Sanierung der Kita möglich ist.

Voriger Artikel
Lehnitzer „Börsianer“
Nächster Artikel
16 225 Besucher am Bernsteinsee

Die derzeit geschlossene Kita Rasselbande.

Quelle: Ulrike Gawande

Leegebruch. Für die seit Anfang September wegen Feuchtigkeitsschäden geschlossene Leegebrucher Kita „Rasselbande“ liegt mittlerweile das Sanierungsgutachten vor. Es besagt, dass eine Sanierung der Kita möglich ist. Sobald das Gutachten auch schriftlich vorliege, werde man es an das Gesundheitsamt weiterleiten, informierte der amtierende Bürgermeister Martin Rother im Bauausschuss. Im Haushalt für 2018 wurden 300 000 Euro für die Sanierung eingeplant. Zügig werde man einen Fahrplan zur Sanierung erarbeiten, so Rother, und bereits jetzt mit der Vorbereitung der Ausschreibung beginnen. „Wir wollen das Haus möglichst schnell wieder öffnen.“ Derzeit sind die Kinder in der Kita „Wirbelwind“ und die Vorschulkinder im neuen Hort „Wuselkids“ untergebracht. Dort hofft Rother, dass die restlichen Pflasterarbeiten auf dem Schulhof bis Ende November abgeschlossen sind.

Von Ulrike Gawande

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg