Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Klaus-Jürgen Sasse will Bürgermeister bleiben
Lokales Oberhavel Klaus-Jürgen Sasse will Bürgermeister bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 05.07.2016
Klaus-Jürgen Sasse Quelle: Robert TIesler
Anzeige
Kremmen

Die Kremmener SPD hat sich entschieden: Klaus-Jürgen Sasse wird sich erneut zur Bürgermeisterwahl stellen. Das teilte Wolfgang Engel, der Ortsvereinschef, mit. Die Nominierung erfolgte mit überwältigender Mehrheit, so heißt es.

„Für ihn spricht seine Erfahrung“, sagte SPD-Fraktionschef Peter Winkler am Dienstag. „Wir haben gemerkt, dass Klaus-Jürgen Sasse viel versprochen und einiges mehr geschafft hat“, so Winkler weiter. Zwar habe es auch andere Kandidaten gegeben, die hätten am Ende aber keine Rolle mehr gespielt. „Es ist für alle Einwohner der Stadt ersichtlich, dass in 24 Jahren, in denen er Bürgermeister ist, viel passiert ist“, erläutert der SPD-Fraktionsvorsitzende. „Wir sind sehr zufrieden mit ihm.“

Die Kremmener Bürgermeisterwahl findet am 6. November statt. Einziger bislang bekannter Gegenkandidat für Sasse ist Sebastian Busse von der CDU.

Von Robert Tiesler

Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 5. Juli - Mutter bringt 14-jährigen Sohn zur Polizei

Sie wusste sich nicht mehr anders zu helfen: In Hennigsdorf kam eine Mutter mit ihren Sohn zur Polizei. Der Junge hatte Ecstasy geschluckt. Sein Zustand war so schlecht, dass er sofort ins Krankenhaus gebracht wurde.

05.07.2016

Die Pläne, die Mike Randhagen für den Hennigsdorfer Stadthafen hat, sind bodenständig. Er plant, auf dem 14 000 Quadratmeter großen Stück Land in der Hafenstraße, zu dem auch 8500 Quadratmeter Wasserfläche des Stadthafens gehören, eine Marina mit 44 Bootsliegeflächen zu bauen.

05.07.2016
Polizei L20 bei Schönwalde-Dorf (Havelland) - 28-Jähriger kracht gegen Lkw und stirbt

Dienstagmorgen ist auf der L20 bei Schönwalde-Dorf im Landkreis Havelland ein 28 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Er war frontal mit einem Lkw zusammengestoßen. Erst um 11.20 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden.

06.07.2016
Anzeige