Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° bedeckt

Navigation:
Klaus-Jürgen Sasse will Bürgermeister bleiben

Kremmen Klaus-Jürgen Sasse will Bürgermeister bleiben

Die SPD geht bei der Kremmener Bürgermeisterwahl 2016 mit dem Amtsinhaber ins Rennen. Klaus-Jürgen Sasse möchte im Amt bleiben. Der SPD-Ortsverein hat sich mit sehr großer Mehrheit für Sasse entschieden. Fraktionschef Peter Winkler erklärt die Gründe für diese Entscheidung.

Voriger Artikel
Mutter bringt 14-jährigen Sohn zur Polizei
Nächster Artikel
Sodomie: Die Dunkelziffer ist hoch

Klaus-Jürgen Sasse

Quelle: Robert TIesler

Kremmen. Die Kremmener SPD hat sich entschieden: Klaus-Jürgen Sasse wird sich erneut zur Bürgermeisterwahl stellen. Das teilte Wolfgang Engel, der Ortsvereinschef, mit. Die Nominierung erfolgte mit überwältigender Mehrheit, so heißt es.

„Für ihn spricht seine Erfahrung“, sagte SPD-Fraktionschef Peter Winkler am Dienstag. „Wir haben gemerkt, dass Klaus-Jürgen Sasse viel versprochen und einiges mehr geschafft hat“, so Winkler weiter. Zwar habe es auch andere Kandidaten gegeben, die hätten am Ende aber keine Rolle mehr gespielt. „Es ist für alle Einwohner der Stadt ersichtlich, dass in 24 Jahren, in denen er Bürgermeister ist, viel passiert ist“, erläutert der SPD-Fraktionsvorsitzende. „Wir sind sehr zufrieden mit ihm.“

Die Kremmener Bürgermeisterwahl findet am 6. November statt. Einziger bislang bekannter Gegenkandidat für Sasse ist Sebastian Busse von der CDU.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg