Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Klima schützen, ganz konkret
Lokales Oberhavel Klima schützen, ganz konkret
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 06.01.2018
Das Klima verändert sich. Was aber kann regional getan werden? Dieser Frage stellt sich die Gemeinde Mühlenbecker Land. Quelle: dpa
Anzeige
Mühlenbeck

Konkrete Maßnahmen zum Thema Klimaschutz im Mühlenbecker Land werden am Montag, 8. Januar um 18.30 Uhr in der Sitzung des Umweltausschusses im Bürgersaal Schildow (Franz-Schmidt-Straße 3) diskutiert.

Auf Beschluss der Gemeindevertretung und im Auftrag der Verwaltung erarbeitet die Firma „seecon Ingenieure“ derzeit ein kommunales Klimaschutzkonzept für die Gemeinde Mühlenbecker Land. Nach einer umfangreichen Analyse hat das erfahrene Ingenieurbüro Potenziale analysiert und Chancen aufgezeigt.

Das angestrebte integrierte Klimaschutzkonzept, das im Frühjahr 2018 vollständig öffentlich vorgestellt werden soll, beinhaltet sowohl den gemeindeeigenen Bereich (Gebäude, Fuhrpark und andere Abteilungen), als auch übergreifend die Schwerpunkte Verkehr, Gewerbe und private Haushalte. Denn das Thema Klimaschutz betrifft jeden einzelnen Bürger.

Aber was können Politiker und Bürger wirklich tun? Daher geht es als letzten Schritt um Umweltausschuss nun um ganz konkrete Maßnahmen. Auf Basis der bisherigen Untersuchungen schlägt die Firma einen Maßnahmenkatalog vor, dessen Tauglichkeit und Anwendbarkeit von Politikern und Bürgern intensiv geprüft und diskutiert werden wird. Die Sitzung des zuständigen Umweltausschusses ist öffentlich.

Mehr Informationen gibt es auch unter www.muehlenbecker-land.de/de/bauen-wirtschaft/klimaschutz/unser-klimaschutzkonzept/

Von Ulrike Gawande

Redaktions-Volontärin Josefine Kühnel muss fit werden: Im Mai geht´s nach Miami Beach. Doch der Start ihrer Diät im neuen Jahr verlief ein wenig holprig.

03.01.2018

Ob Krimi, Thriller oder Roman – immer mehr regionale Autoren wählen sich als Schauplatz für ihre Bücher den Brandenburger Landkreis im Norden aus. Im Rahmen der MAZ-Tipp-Reihe werden drei Bücher vorgestellt.

06.01.2018

Eine Scheune in Häsen im Löwenberger Land (Oberhavel), in der rund 2000 Ballen Stroh gelagert waren, ist am Mittwochvormittag in Brand geraten. Viel zu retten ist nicht mehr: Die Feuerwehr entschied sich, das Feuer kontrolliert abbrennen zu lassen.

04.01.2018
Anzeige