Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Klubhaus-Diskussion ist vertagt

Kremmener Hauptausschuss abgesagt Klubhaus-Diskussion ist vertagt

Am Mittwochabend sollte im Kremmener Rathaus eigentlich über die Zukunft des Klubhauses diskutiert werden. Das Gebäude am Marktplatz steht schon seit vielen Jahren leer. Anfang 2016 soll dort die Bäckerei Plentz einziehen, unklar ist, was in den Etagen darüber passiert. Doch die Sitzung ist abgesagt worden.

Voriger Artikel
Traumbilder im Rathaus
Nächster Artikel
Groß-Ziethen: Gehwegbau beginnt


Kremmen. Eigentlich sollte am Mittwochabend im Kremmener Hauptausschuss über die Zukunft des Klubhauses am Marktplatz diskutiert werden. Die Sitzung ist allerdings kurzfristig am Vormittag abgesagt worden.

Bürgermeister Klaus-Jürgen Sasse hat einen wichtigen Auswärtstermin. „Es stehen im Moment zu viele Themen an“, sagte er am Mittag im Gespräch mit der MAZ. Im Augenblick stünde die Asylproblematik zu sehr im Vordergrund, „da brauchen wir jede Kapazität“. Es sei viel zu organisieren und zu besprechen. Das Klubhaus sei für Kremmen zwar wichtig, aber momentan liege die Priorität woanders.

Über einen neuen Termin für die Sitzung ist bislang noch nichts bekannt. „Es sind auch noch jede Menge Fragen offen“, so Sasse weiter. So sei die Verwaltung derzeit auf der Suche nach neuen Fördermöglichkeiten für den Klubhaus-Umbau. Wenn die Sitzung neu angesetzt wird, solle dann über Kosten, Nutzungs- und Fördermöglichkeiten diskutiert werden. Auf jeden Fall noch in diesem Jahr solle die Sitzung stattfinden.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg