Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Kneipp-Saison an der Briese eröffnet
Lokales Oberhavel Kneipp-Saison an der Briese eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 02.04.2018
Saisonauftakt an der Kneipp-Anlage in Birkenwerder: Bernd Erzmann als Sebastian Kneipp vorneweg. Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Birkenwerder

Die Saison der Kneipp-Anlage in Birkenwerder ist seit Gründonnerstag offiziell eröffnet. Zum zehnten Mal hatte der Handel- und Gewerbetreff (HGT) Birkenwerder dazu eingeladen. Begrüßt wurden die rund 35 Gäste von Bernd Erzmann, der in die Rolle des „Wasserdoktors“ schlüpfte und vorneweg ins vier Grad kalte Wasser der Briese stieg. Zuvor hatte Physiotherapeutin Diana Rohner mit denn Anwesenden eine zehnminütige Erwärmung zelebriert, die allen innere Wärme gab. Sebastian Kneipp ermunterte die Teilnehmer, die kränkelnden und durch allerlei Zipperlein geplagten Körper mit kaltem Wasser zu behandeln – „damit sie durch meine Heilmethoden weitere gesunde Jahre erreichen“. Außerdem berichtete Heimatforscher Erzmann von einer Audienz Kneipps beim Papst in Rom. Das Kirchenoberhaupt litt unter Schlafstörungen. Die kalten Umschläge für den Oberkörper hätten tatsächlich geholfen.

Am Wanderweg, etwa 200 Meter von der Briesebrücke im Ortszentrum stromabwärts, kann jeder die heilende Wirkung des Wassers bequem erfahren. Quelle: Enrico Kugler

Von Helge Treichel

Beim Besuch eines Seniorenheims in Velten sprach Bundesfamilienministerin Franziska Giffey gemeinsam mit Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke mit Bewohnern, Auszubildenden und Pflegekräften über die Situation in der Altenpflege.

02.04.2018

Jede Menge Blechschaden und nach ersten Erkenntnissen glücklicherweise keine Verletzten gab es bei einer Kollision von vier Fahrzeugen auf dem nördlichen Berliner Ring kurz vor der Anschlussstelle Oberkrämer in Fahrtrichtung Pankow am Donnerstagabend.

29.03.2018

Die Arbeiten zum Einbau eines Regenwasserkanals in der Glienicker Straße in Bergfelde beginnen am Dienstag, 3. April. Mit dieser Maßnahme soll der ab Mitte des Jahres geplante Ausbau der angrenzenden Landesstraße L171 vorbereitet werden. Verkehrsbeeinträchtigungen sind zu erwarten.

01.04.2018
Anzeige