Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Der neue Kreistag Oberhavel
Lokales Oberhavel Der neue Kreistag Oberhavel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:45 28.06.2014
Quelle: dpa
Oberhavel

Wo andere Alterspräsidenten festliche, nachdenkliche oder auch launische Reden halten oder sogar Hut tragen, bevorzugte Günter Rennhack eine ganz sachliche Eröffnung der Kreistagssitzung. Er stellte fest, dass inklusive des stimmberechtigten Landrats Karl-Heinz Schröter (SPD) 54 Abgeordnete anwesend waren, drei fehlten entschuldigt zur ersten Sitzung.

Der neue Kreistag setzt sich aus vier Fraktionen zusammen. Erhard Hinz (LGU) schloss sich wieder der SPD-Fraktion an, die mit 16 Mitgliedern weiterhin die größte Gruppe stellt. Hinzu kommt der stimmberechtigte Landrat. Andreas Noack steht der Fraktion wieder vor. Seine Stellvertreter sind Andrea Suhr, Benjamin Grimm und Steffen Barthels.

Der CDU-Fraktion gehören jetzt 15 Mitglieder an, darunter nur zwei Frauen. Der Landtagsabgeordnete Frank Bommert ist jetzt Fraktions chef. Der bisherige Vorsitzende Wolfram Sadowski ist nun neben Werner Mundt und Matthias Rink Stellvertreter.

Die Fraktion der Linken zählt jetzt elf Mitglieder. Zur Vorsitzenden wurde erneut Elke Bär gewählt, ihr Stellvertreter ist Ralph Bujok. Die Unabhängige Bürgerfraktion/Freie Wähler (UBF/FW) wird jetzt von Werner Lindenberg geführt. Helmut Jilg ist sein Vertreter.

Thomas von Gizycki führt wieder die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Jörg Ditt ist sein Stellvertreter. Die FDP hat mit nun zwei Abgeordneten keinen Fraktionsstatus mehr. Das gilt auch für die NPD. Erstmals im Kreistag vertreten sind mit Thomas Bennühr nun auch die Piraten.

Noch immer offen ist, mit wem die SPD künftig koalieren will. Eine Sitzung des Unterbezirks am Mittwochabend brachte noch kein Ergebnis. Die Sozialdemokraten wollen weiter sondieren und noch einmal das Gespräch mit einzelnen Vertretern der anderen Fraktionen suchen.

Von Klaus D. Grote

Oberhavel Strittmatter-Schüler beenden Spurensuche im Stadtwald - Mit Gänsehaut am Kriegerdenkmal

Nach einer mehrmonatigen Spurensuche haben die Schüler des Strittmatter-Gymnasiums am Freitag das erste Kapitel „Kriegerdenkmal Gransee“ zum Abschluss gebracht. Eine umfangreiche Dokumentation dazu konnte an Amtsdirektor Frank Stege (CDU) überreicht werden.

07.01.2016
Oberhavel Birgit Neumann-Hannebauer wird am Sonntag 60 - Von ganzem Herzen Kremmenerin

Am Sonntag wird Birgit Neumann-Hannebauer 60. Am 1. August ist ihr letzter Arbeitstag als Leiterin des Bauamtes, am 31.August endet ihre Amtszeit als stellvertretende Bürgermeisterin von Kremmen. In Kremmen ist sie eine Institution, weshalb man vom Ende einer Ära sprechen kann.

28.06.2014
Oberhavel Dank großzügiger Spende kann Fürstenberg investieren - Alles neu rund ums Denkmal

100 Jahre nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges kann Gefallenen-Denkmal in Fürstenberg nun saniert werden. Die Zeit daür ist reif. Die Stadt kann diese Arbeiten finanzieren, weil Lieselotte Gunzer sich Fürstenberg so verbunden fühlte, dass sie schon zu Lebzeiten 200.000 Euro als Spende zur Verfügung stellte.

27.06.2014