Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kommt die S-Bahn nun doch?

Velten Kommt die S-Bahn nun doch?

Immer wieder hatte die Stadt Velten vom Land Absagen erhalten, ein erneuter S-Bahn-Anschluss schien fast ausgeschlossen zu sein. Anfang der Woche gab das Land nun bekannt, dass die S-Bahn nun doch wieder eine Option sein könnte. Bürgermeisterin Ines Hübner erklärte, dass der Weg dahin aber noch weit ist

Voriger Artikel
Advent: 3000 Lampen im Vorgarten
Nächster Artikel
„Wir wollen hier keine Deponie“

Hält am Veltener Bahnhof bald auch wieder eine S-Bahn?

Quelle: Marco Paetzel

Velten. Die Veltener können wieder auf einen S-Bahn-Anschluss hoffen. Am Montag stellte die Brandenburger Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) die Ergebnisse einer Korridoruntersuchung in Vorbereitung der Fortschreibung des Landesnahverkehrsplanes 2018 bis 2022 vor. „Die Verlängerung der S-Bahn bis nach Velten bleibt eine Entscheidungsoption im Rahmen der vertiefenden Zielnetzkonstruktion.“

„Ich freue mich über den ersten Schritt des Landes Brandenburg in die richtige Richtung. Ein wichtiger Meilenstein ist geschafft, auch wenn das Ende des Weges noch nicht in Sichtweite ist. Unsere Unnachgiebigkeit in punkto Wiederherstellung des S-Bahn-Anschlusses behalten wir bei!“, erklärte Veltens Bürgermeisterin Ines Hübner dazu. Velten ist bereits seit 1990 darum bemüht, die S-Bahn-Lücke der rund sechs Kilometer langen Strecke nach Hennigsdorf zu schließen. Von 1927 bis 1983 verkehrte die S-Bahn in Velten.

Weitere Informationen folgen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg