Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kommunalwahl 2014 Siegfried Mattner will’s nochmal wissen
Lokales Oberhavel Kommunalwahl 2014 Siegfried Mattner will’s nochmal wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 26.05.2014
Quelle: Robert Roeske
Liebenwalde

Satte 424 Stimmen, so viel wie kein anderer Kandidat, konnte Mattner auf sich vereinigen und war gestern immer noch überrascht von seinem Wahlsieg. „Damit habe ich nicht gerechnet. Eigentlich wollte ich mich etwas zurückziehen“, sagte er. „Aber mit diesem Wahlergebnis im Rücken bin ich bestärkt, etwas zu bewegen.“ Nicht nur bei der Wahl der Stadtverordneten, auch bei der Abstimmung über den Ortsbeirat in Liebenwalde, stand Mattner gestern nach der Auszählung auf dem ersten Platz (391 Stimmen). Künftig wird er also zwei Ämter inne haben und versuchen, die Stadt voranzubringen.

„Jetzt müssen wir schauen, was wir alles bewerkstelligen können“, so der Ruheständler a.D., der auch mit dem Posten als Ortsbeiratsvorsitzender liebäugelt. „Das muss alles noch geklärt werden.“ Etwas verwundert war der Wahlgewinner von der niedrigen Wahlbeteiligung in Liebenwalde. Diese lag bei 48,9 Prozent. „Es wäre besser, wenn wir 60, 65 Prozent erzielt hätten“, bilanzierte Mattner.

Sechs Gremien gewählt

Die neuen Ortsbeiräte in Liebenwalde

Die sechs Ortsbeiräte der Stadt Liebenwalde haben nach dem vorläufigen End ergebnis der Kommunalwahlen vom vergangenen Sonntag, 25.Mai 2014, folgende Zusammensetzung:

Neuholland: Bodo Klein (LGU), Ines Jacobs (LGU), Michael Kindler (LGU).

Liebenwalde: Ralf Landorff (SPD), Siegfried Mattner (DIE LINKE), Wolfgang Klose (DIE LINKE), Horst Giese (CDU), Olaf Schüler (CDU), Lothar Heideke (CDU), Willi Fechner (BfL).

Liebenthal: Wolfgang Raasch (LGU), Sigrid Clasen (LGU), Ramona Wurl (LGU).

Kreuzbruch: Joachim Hennicke (CDU), Dietmar Dessau, Frank Huwe (Einzelbewerber).

Hammer: Bernd Grünwald (CDU), Guido Pieterek (LGU), Denis Letzin (LGU).

Freienhagen: Werner Hopke (CDU), Roland Simon (BfL), Dietmar Hallmann (BfL).

Von Marcel Jarjour

Kommunalwahl 2014 „Pro Velten“holt im ersten Anlauf die meisten Sitze in der SVV - Sieg für Siegert

Dass „Pro Velten“ künftig ein paar Stadtverordnete stellen würde, damit hatte Marcel Siegert schon gerechnet. „Aber, dass wir neun Sitze holen, das lag weit über unseren Erwartungen“, sagt der 35-Jährige. Anfang des vergangenen Jahres hatte Marcel Siegert, ehemals CDU-Stadtverordneter in Velten, die Initiative „Pro Velten“ im sozialen Netzwerk Facebook gegründet.

18.06.2014
Kommunalwahl 2014 Hennigsdorfs Bürgermeister tritt Mandat jedoch nicht an - Schulz verschafft SPD ein Superergebnis

Das Konzept der Hennigsdorfer SPD ist voll aufgegangen. Mit Andreas Schulz als Zugpferd haben die Sozialdemokraten fast die absolute Mehrheit erlangt. 8335 Stimmen entfielen auf den Bürgermeister. Obwohl schon vorher feststand, dass er das Mandat nicht annehmen wird, weil er durch sein Amt ohnehin dem Stadtparlament angehört.

26.05.2014
Kommunalwahl 2014 Liveticker zum Wahlsonntag in Oberhavel - SPD bleibt knapp vor der CDU

Die Wahlhelfer in Oberhavel waren bis in die späte Nacht fleißig, nun steht das vorläufige Endergebnis für die Kommunalwahl fest. Die CDU hat ordentlich zugelegt, zieht aber nicht an der SPD vorbei. Die Linke liegt abgeschlagen auf dem dritten Platz. Alle Ereignisse zum Nachlesen im Liveticker

26.05.2014