Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Kraftfahrer im Schlaf bestohlen

Oberhavel: Polizeibericht vom 12. August Kraftfahrer im Schlaf bestohlen

Ein nichts ahnender Lkw-Fahrer wurde in der Nacht zu Freitag auf dem Parkplatz der Raststätte Stolpe bestohlen. Unbekannte drangen in die Fahrerkabine ein, wo der Mann seelenruhig schlief. Die Täter klauten Bargeld, eine Brieftasche, ein Handy und ein Tablet.

Voriger Artikel
Räuber prügeln und treten auf Helfer ein
Nächster Artikel
Hauptpreis der Herbstfest-Tombola: Ein Auto


Quelle: dpa

Stolpe. Der Fahrer einer Scania-Sattelzugmaschine hatte am Donnerstagabend den Rastplatz in Stolpe angesteuert, um sein Ruhezeiten dort wahrzunehmen. In der Nacht versuchten Unbekannte in seinen Lkw einzudringen. Sie wollten das Schloss der Fahrerkabine zerstechen, um ins Innere der Zugmaschine zu gelangen. Dies gelang jedoch nicht. Auf der anderen Seite waren die Täter dann erfolgreich und entwendeten aus dem Inneren Bargeld, eine Brieftasche, ein Handy und ein Tablet; Schaden circa 750 Euro. Der Fahrer bekam von all dem offenbar nichts mit.

Velten: Büroräume wurden durchwühlt

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Donnerstag in ein im Mühlenweg befindliches Geschäft für Kraftfahrzeugteile ein, durchwühlten die Büroräume und entleerten einen Feuerlöscher, der in Tatortnähe aufgefunden werden konnte. Ein Kriminaltechniker kam zum Einsatz und sicherte Spuren. Der Firma ist ein Schaden von geschätzten 2000 Euro entstanden.

Fürstenberg: Falschgeld aufgetaucht

Eine Kundin wollte am Freitag gegen Mittag ihren Einkauf mit einem 50-Euro-Schein bezahlen. Bei einem durchgeführten Teststrich blieb dieser jedoch dunkel und entfernte sich nicht. Nun besteht der Verdacht, dass es sich bei dem Schein um Falschgeld handeln könnte. Der Schein wurde sichergestellt, die Kriminalpolizei ermittelt.

Großmutz: Schuppen mit Hakenkreuz beschmiert

Ein Hakenkreuz – etwa ein mal ein Meter groß – haben unbekannte an einen Schuppen in der Dorfstraße angebracht. Darüber hinaus wurde ein Schriftzug in der Größe von circa 4,70Meter mal einem aufgetragen. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg