Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Krankenhaus-Badezimmer in Brand gesetzt
Lokales Oberhavel Krankenhaus-Badezimmer in Brand gesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 11.05.2016
Der Feuermelder löste im Krankenhaus Hennigsdorf aus. Quelle: dpa
Anzeige
Hennigsdorf

Ein 21-jähriger psychisch kranker Kameruner hat am Dienstagabend gegen 19 Uhr einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei hatte sich der junge Mann im Bad eines Patientenzimmers der Klinik befunden, wo er Papier und Bekleidung in Brand setzte. Durch den Feuermelder wurde das Krankenhauspersonal darauf aufmerksam und Schlimmeres konnte verhindert werden. Der Kameruner erlitt eine Rauchvergiftung. Durch den Brand entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

Glienicke: 80-Jährige verursacht Pkw-Unfall

Eine 80-jährige Mitsubishi-Fahrerin fuhr am Dienstag gegen 15.15 Uhr in der Nohlstraße (Bundesstraße 96) auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw VW auf. Dabei wurden sie und drei Insassen im VW verletzt. Zwei mussten in ein Berliner Krankenhaus gebracht werden. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße für etwa 20 Minuten voll gesperrt werden. Es entstand etwa 8000 Euro Sachschaden.

Nassenheide: Waldboden brannte

Etwa 50 Meter von der Landesstraße 213 zwischen Birkhorst und Nassenheide geriet am Dienstagvormittag Waldboden in Brand. Betroffen war eine Fläche von etwa 1500 Quadratmetern. Der Schaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt.

Himmelpfort: Bootsmotor gestohlen

Mitarbeiter der Ferienanlage Himmlisch Am Piansee in Himmelpfort stellten am Dienstagfrüh fest, dass in der Nacht von Sonntag zu Montag bisher unbekannte Täter einen Bootsmotor von einem der über 30 Boote gestohlen haben. Es handelt sich um einen 5-PS-Motor mit einem Wert von mehr als 1000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Oranienburg: Carport-Dächer gestohlen

In der Nacht zum Mittwoch haben bisher unbekannte Täter den Zaun im Außenbereich eines Gartencenters in der Walter-Bothe-Straße aufgeschnitten. Anschließend entwendeten sie zwei Carport Dächer. Der Schaden beträgt etwa 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Brandenburg Leser-Meinungen zum Kinderverbot beim Campen - „Wir leben im Plem-Plem-Land!“

Nur wenige MAZ-Leser nehmen Anstoß daran, dass ein Campingplatz in Oberhavel Kindern unter 14 Jahren den Zutritt verwehrt. Was jedoch viele aufregt, ist die Welle der Empörung und die Diskriminierungskeule, die geschwungen werde. „Wir leben im Plem-Plem-Land“, bringt es ein Leser auf den Punkt.

11.05.2016
Oberhavel Bärenklau: Vertrag verlängert - Sicherheitspartner bleiben im Dienst

Seit fünf Jahren gibt es im Oberkrämer-Ortsteil Bärenklau die Sicherheitspartner. 19 Einwohner aus dem Dorf sind ständig unterwegs, um zu schauen, ob etwas Auffälliges geschieht. Am Dienstag ist ein entsprechender Vertrag mit der Gemeinde und der Polizei um ein Jahr verlängert worden.

10.05.2016
Gransee In Neuglobsow verschönern Senioren den Ort - Wenn aus Rentnern Unruheständler werden

Das gibt’s nicht aller Tage: Männer im Rentenalter schwingen sich einmal im Monat auf und schaffen da Ordnung, wo es im Dort Not tut. Und das ganz ehrenamtlich und mit viel Freude.

13.05.2016
Anzeige