Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Kreativcafe „Cup & Cake“
Lokales Oberhavel Kreativcafe „Cup & Cake“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 28.12.2017
Annika Frenz-Funk hat zusammen mit Martina Voigt 2014 das Kreativcafé „Cup & Cake“ in Hohen Neuendorf gegründet, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Quelle: Ulrike Gawande
Anzeige
Hohen Neuendorf

Eine wahre Augenweide ist das modern in hellen Pastelltönen gehaltene Kreativcafé „Cup & Cake“ in der Schönfließer Straße in Hohen Neuendorf. Schon morgens sind die zahlreichen Tische von fröhlich schwatzenden Kunden besetzt, die es sich bei einer Tasse Kaffee und einem Cupcake gut gehen lassen, während die Kinder sich ruhig mit dem ausgelegten Spielzeug beschäftigen.

Kreativcafe "Cup & Cake" in Hohen Neuendorf Quelle: Ulrike Gawande

Sie seien zwar kein reines Kindercafé, betont Annika Frenz-Funk, die zusammen mit Martina Voigt 2014 die kleine Wohlfühloase gegründet hat, aber Kinder seien immer willkommen. Schließlich sind die Hohen Neuendorferinnen beide selber mehrfache Mütter und mit dem Café habe man sich ein weiteres Kind angeschafft, lacht Annika Frenz-Funk. „Es macht Spaß und man sagt, wir haben den besten Kaffee im Ort.“

Kreativcafe "Cup & Cake" in Hohen Neuendorf Quelle: Ulrike Gawande

Doch mit dem „Cup & Cake“ will man mehr sein als ein reines Café, in dem neben Kaffeespezialitäten, Kuchen, Cupcakes und bunten Cake-Pops, die besonders bei Kindern beliebt sind, auch Frühstück, Suppen und Quiche angeboten werden.

Kreativcafe "Cup & Cake" in Hohen Neuendorf Quelle: Ulrike Gawande

„Wir wollen ein Treffpunkt für alle sein. Bei uns kann man entschleunigen, zur Ruhe kommen und mal offline sein“, erklärt Frenz-Funk das Konzept, mit dem sie ein wenig – aus Berlin mitgebrachten – Schwung in den Ort bringen wollen. Mit Erfolg. So trifft sich im Café auch der Strickzirkel des Kulturvereins und regelmäßig schaut in einem separaten Raum eine Krabbelgruppe vorbei.

selbstgemachte Badekugeln im Kreativcafe "Cup & Cake" in Hohen Neuendorf Quelle: Ulrike Gawande

Außerdem können die Besucher jederzeit selbst kreativ werden: So kann man während eines Cafébesuches Keramik bemalen und in Kursen, die zum Teil von Externen in der Kreativwerkstatt des Cafés angeboten werden, nähen, Badekugeln herstellen, filzen und natürlich backen. Diese Angebote gibt es zudem für Kindergeburtstage, die aber auch von Erwachsenen oder von Firmen als Betriebs- oder aktuell als Weihnachtsfeier gebucht werden.

Kreativcafe "Cup & Cake" in Hohen Neuendorf Quelle: Ulrike Gawande

Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, wird ebenfalls im „Cup & Cake“ fündig: Können sich doch Kreative aller Couleur über die Onlineplattform „Kreativbühne“ anmelden, ein Fach im Café mieten und ihre Kunst in Oberhavel anbieten. Das Angebot reicht von Schmuck und Strickwaren bis hin zu Gemälden, die die Wände des Cafés schmücken.

Von Ulrike Gawande

Ruth Müller und Renate Steinkritzer sind Schwestern und leben seit 1995 beziehungsweise 2004 in Bärenklau. Dort singen sie bei den „Bären“ und den „Vehlefanzer Amseln“, engagieren sich im Heimatverein und haben seit einem Jahr ein neues Hobby für sich entdeckt: das Nähen.

28.12.2017

Fünf Geschwister gehören zur Familie Lauenburger: Giulia, Rodrigo, Francesco, Antonio und die kleine Romina. Zusammen mit ihren Eltern sind die Lauenburgers der Ostfriesland-Circus, der noch bis zum 6. Januar mit seinem Weihnachtszirkus gegenüber der Jet-Tankstelle in Birkenwerder gastiert und jeden Tag um 16 Uhr zur Vorstellung einlädt.

28.12.2017
Oberhavel A 10 Oberkrämer – Oranienburg - Mann stirbt Heiligabend bei Unfall auf A 10

Heiligabend wird von einem tragischen Unfall auf der Bundesautobahn 10 überschattet. Zwischen der Anschlussstelle Oberkrämer und dem Kreuz Oranienburg ist am Sonntagmorgen ein Autofahrer ums Leben gekommen – bei dem Versuch, sich vom Standstreifen in den fließenden Verkehr einzugliedern.

24.12.2017
Anzeige