Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Kremmen: Biker stirbt nach schwerem Unfall

Nach schwerem Zusammenstoß Kremmen: Biker stirbt nach schwerem Unfall

Die Verletzungen waren zu schwer: Der am Dienstag in Kremmen (Oberhavel) verunglückte Motorradfahrer starb am Abend an den Folgen. Er war vormittags frontal mit einem Auto zusammengestoßen, laut Zeugenaussagen beim Überholen.

Voriger Artikel
Zehdenicker mit sieben Haftbefehlen gesucht
Nächster Artikel
Autodiebe verurteilt

Der schwere Unfall ereignete sich gegen 10 Uhr.

Quelle: Stähle

Kremmen. Der am Dienstagvormittag auf der Berliner Chaussee verunglückte 46-jährige Motorradfahrer erlag am Abend im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilt. Der Biker war frontal mit einem Auto zusammengestoßen und per Rettungshubschrauber in eine Berliner Klinik gebracht.

Der Biker war frontal auf einen VW geprallt

Der Biker war frontal auf einen VW geprallt.

Quelle: Julian Stähle

Der schwere Motorradunfall ereignete sich am Dienstag kurz nach 10 Uhr in Kremmen. Ein Kawasaki-Fahrer, der auf der Berliner Chaussee in Richtung Amalienfelde unterwegs war, stieß frontal mit einem entgegenkommenden VW Beetle zusammen. Zeugen berichteten, dass der Motorradfahrer beim Überholen war und dadurch offenbar in den Gegenverkehr geriet. Der VW-Fahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ärztlich betreut. Die Berliner Chaussee war vollständig gesperrt und wurde gegen 12 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg