Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Am Sonnabend öffnet „Dagmars Salon“ in der Dammstraße
Lokales Oberhavel Kremmen Am Sonnabend öffnet „Dagmars Salon“ in der Dammstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 30.11.2018
Chefin Dagmar Kühling (l.) und Christin Schulz. Quelle: Robert Roeske
Kremmen

Vor ziemlich genau zwei Jahren hat die MAZ schon mal über Dagmar Kühling geschrieben. Damals war sie in der Friseur-Meisterprüfung Jahrgangsbeste, sie arbeitete als mobile Friseurin, und ihr Wunsch war klar: „Irgendwann möchte ich zusätzlich noch einen kleinen Salon einrichten.“ Genau diesen Wunsch hat sie nun umgesetzt.

Am Sonnabend öffnet in der Dammstraße 26 in KremmenDagmars Salon“. Dort bietet sie gemeinsam mit ihrer Kollegin Christin Schulz alles an, was Kundinnen und Kunden bei ihr erwarten können: neue Frisuren, Kurz- und Kinderhaarschnitte, Dauerwellen, Hochzeitsfrisuren, aber auch kosmetische Behandlungen an den Wimpern und Augenbrauen.

Sekt zur Eröffnung

„Ich mag es, kreativ zu sein und mit Menschen umzugehen“, sagt die 38-jährige Dagmar Kühling. Die Kremmenerin will aber nebenbei auch weiterhin mobil sein und auch zu Kunden hinfahren. Zur Eröffnung am Sonnabend möchte sie einen kleinen Sektempfang geben. „Wer gratulieren will, kann gern vorbei kommen und quatschen“, sagt die junge Unternehmerin. Geöffnet ist ab 8.30 Uhr.

Von Robert Tiesler

Das ist schon eine Tradition in Sommerfeld und Beetz: Am Sonnabend, 1. Dezember, beginnt der lebendige Adventskalender, organisiert von der evangelischen Kirchengemeinde. Immer um 18 Uhr geht es los.

30.11.2018

Sieben Schulen aus Kremmen, Germendorf, Velten und Oranienburg beteiligten sich in diesem Jahr an der „Lokalen Tafelrunde Oberhavel“. Im Kreistagssaal stellten sie am Freitag ihre Ergebnisse vor.

03.12.2018

Da konnte eine 47-Jährige mit ihrem Auto nicht mehr rechtzeitig bremsen: Auf der Berliner Chaussee in Amalienfelde rannte ihr ein Hund vors Auto

30.11.2018