Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Betrunkener Fahrer beschädigt geparktes Auto
Lokales Oberhavel Kremmen Betrunkener Fahrer beschädigt geparktes Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 26.10.2018
Polizei im Einsatz. Quelle: Archiv
Kremmen

Durch Zeugen konnte am Donnerstagnachmittag in der Berliner Straße in Kremmen ein Opel dabei beobachtet werden, wie dieser beim Ein- und Ausparken gegen einen Seat stieß und beschädigte. Anschließend verließ der Fahrer mit dem Opel die Unfallstelle.

Die Zeugen hatten sich das Kennzeichen notiert, so dass die Polizeibeamten den Unfallverursacher auf dem Weg nach Hause feststellen und stoppen konnten. Der Fahrer war alkoholisiert und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Von MAZonline

Im Kremmener Theater „Tiefste Provinz“ enden am Donnerstagabend die diesjährigen „Emmi-und-Willnowsky-Festspiele“. Fünfmal trat das Comedyduo dann auf – immer waren die Shows ausverkauft, und für 2019 gibt es auch schon Termine.

25.10.2018

Der Kremmener Stadtverordnete Reiner Tietz (Linke) äußert sich zur Debatte um die Groß-Ziethener Kirche. Nicht alle sind dafür, dass die Stadt Kremmen etwas zur Sanierung dazugibt. Reiner Tietz begründet sein Ja für die Finanzhilfe.

25.10.2018

Sie wohnen „janz weit draußen“ – in Moorhof zwischen Kremmen und Linumhorst, mitten im Luch. Sebastian Petri (34) ist Landwirt, er lebt vor allem von der Heuernte. Seine Frau wird in einigen Jahren in den Familienbetrieb mit einsteigen.

24.10.2018